Abo
  • Services:
Anzeige

Aspire One D150 - Acers erstes 10-Zoll-Netbook verfügbar

Sechs Stunden Laufzeit und schnellerer Prozessor

Acers neues 10-Zoll-Netbook Aspire One D150 ist bei dem Elektronikhändler Media Markt verfügbar. Acer setzt jetzt auf einen etwas schnelleren Prozessor und verspricht lange Laufzeiten für das Netbook.

Aspire One D150
Aspire One D150
Nun bringt auch Acer ein 10-Zoll-Netbook auf den Markt. Die Auflösung beträgt wie bei den meisten Netbooks 1.024 x 600 Pixel. Für die Hintergrundbeleuchtung benutzt Acer LEDs. Das Display selbst glänzt und die Helligkeit wird mit 180 cd/m^2 angegeben. Im Inneren des Netbooks steckt der neue, aber nur minimal schnellere Atom N280. Er ist mit 1,66 GHz getaktet. Sonst wurde bisher meist der Atom N270 verbaut, der mit 1,6 GHz taktet. Einen kleinen Leistungsvorteil kann auch der von 533 auf 667 MHz beschleunigte FSB bringen.

Anzeige

Die weiteren technischen Daten entsprechen dem Netbook-Standard, der auch durch Vorgaben von Microsoft bestimmt wird. Hersteller wie Acer bekommen sonst nicht die besonders günstige ULCPC-Lizenz von Windows XP Home. Zur Ausstattung gehören 1 GByte DDR2-RAM (1 SO-DIMM, maximal 2 GByte), 160-GByte-Festplatte (2,5 Zoll) und Intels GMA950 als Grafikkern. Er steckt im Chipsatz 945GSE, das D150 arbeitet nicht mit einem der neueren Modelle US15W oder gar dem GN40, der HD-Fähigkeit mitbringen soll.

Aspire One D150
Aspire One D150
Für die drahtlose Kommunikation baut Acer ein Bluetooth- (2.0+EDR) und ein WLAN-Modul (802.11b/g) ein. Drahtgebunden steht eine Fast-Ethernet-Schnittstelle bereit. Außerdem stehen drei USB-Anschlüsse zur Verfügung und ein Speicherkartenleser sowie eine Webcam gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Der Akku des D150 bietet 48,8 Wh und soll damit bis zu sechs Stunden durchhalten können. Das Gewicht mit diesem Akku gibt Acer mit 1,33 kg an. Auf der Homepage von Acer wird auch ein Akku mit 57,7 Wh beworben, der sieben Stunden durchhalten soll. Beim Media-Markt-Angebot liegt dieser jedoch nicht bei.

Acers Aspire One 150 verkauft die Elektrohandelskette Media Markt für 399 Euro. Andere Händler werden laut Acer erst später beliefert. Ein konkreter Termin war nicht zu erfahren.


eye home zur Startseite
so-isses 03. Mär 2009

In der Regel sind Netbooks mit XP sogar billiger als mit Linux. Oder die Linux-Geräte...

ShittingBull 01. Mär 2009

Was du da schreibst ist absoluter Bullshit... Die komponenten unterscheiden sich sehr...

kendon 28. Feb 2009

und wie wirste dann voll???

Mauz 27. Feb 2009

"Er steckt im Chipsatz 945GSE, das D150 arbeitet nicht mit einem der neueren Modelle...

Schmitts Katze 27. Feb 2009

Direkte Sonneneinstrahlung und Spiegeldisplay? Man kann sich ja auch die größte Scheiße...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consultix GmbH, Bremen
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Caesar & Loretz GmbH, Hilden


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
Bundestagswahl 2017
Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Störerhaftung abgeschafft Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Re: Apropos BluRay...

    ManMashine | 22:05

  2. Re: Nur Netflix?

    ArcherV | 22:04

  3. Re: Lügenliste

    ArcherV | 22:03

  4. Absoluter Quatsch

    Mik30 | 22:03

  5. Re: Welche Zeitlinie?

    ArcherV | 22:02


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel