Aspire One D150 - Acers erstes 10-Zoll-Netbook verfügbar

Sechs Stunden Laufzeit und schnellerer Prozessor

Acers neues 10-Zoll-Netbook Aspire One D150 ist bei dem Elektronikhändler Media Markt verfügbar. Acer setzt jetzt auf einen etwas schnelleren Prozessor und verspricht lange Laufzeiten für das Netbook.

Artikel veröffentlicht am ,

Aspire One D150
Aspire One D150
Nun bringt auch Acer ein 10-Zoll-Netbook auf den Markt. Die Auflösung beträgt wie bei den meisten Netbooks 1.024 x 600 Pixel. Für die Hintergrundbeleuchtung benutzt Acer LEDs. Das Display selbst glänzt und die Helligkeit wird mit 180 cd/m^2 angegeben. Im Inneren des Netbooks steckt der neue, aber nur minimal schnellere Atom N280. Er ist mit 1,66 GHz getaktet. Sonst wurde bisher meist der Atom N270 verbaut, der mit 1,6 GHz taktet. Einen kleinen Leistungsvorteil kann auch der von 533 auf 667 MHz beschleunigte FSB bringen.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (w/m/d) mit Entwicklungsmöglichkeit zum DevOps Engineer (w/m/d)
    Bildbau AG Neue Medien, Berlin
  2. SAP Cloud ERP Presales (w/m/d)
    All for One Group SE, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die weiteren technischen Daten entsprechen dem Netbook-Standard, der auch durch Vorgaben von Microsoft bestimmt wird. Hersteller wie Acer bekommen sonst nicht die besonders günstige ULCPC-Lizenz von Windows XP Home. Zur Ausstattung gehören 1 GByte DDR2-RAM (1 SO-DIMM, maximal 2 GByte), 160-GByte-Festplatte (2,5 Zoll) und Intels GMA950 als Grafikkern. Er steckt im Chipsatz 945GSE, das D150 arbeitet nicht mit einem der neueren Modelle US15W oder gar dem GN40, der HD-Fähigkeit mitbringen soll.

Aspire One D150
Aspire One D150
Für die drahtlose Kommunikation baut Acer ein Bluetooth- (2.0+EDR) und ein WLAN-Modul (802.11b/g) ein. Drahtgebunden steht eine Fast-Ethernet-Schnittstelle bereit. Außerdem stehen drei USB-Anschlüsse zur Verfügung und ein Speicherkartenleser sowie eine Webcam gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Der Akku des D150 bietet 48,8 Wh und soll damit bis zu sechs Stunden durchhalten können. Das Gewicht mit diesem Akku gibt Acer mit 1,33 kg an. Auf der Homepage von Acer wird auch ein Akku mit 57,7 Wh beworben, der sieben Stunden durchhalten soll. Beim Media-Markt-Angebot liegt dieser jedoch nicht bei.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17./18.08.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Acers Aspire One 150 verkauft die Elektrohandelskette Media Markt für 399 Euro. Andere Händler werden laut Acer erst später beliefert. Ein konkreter Termin war nicht zu erfahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


so-isses 03. Mär 2009

In der Regel sind Netbooks mit XP sogar billiger als mit Linux. Oder die Linux-Geräte...

ShittingBull 01. Mär 2009

Was du da schreibst ist absoluter Bullshit... Die komponenten unterscheiden sich sehr...

kendon 28. Feb 2009

und wie wirste dann voll???

Mauz 27. Feb 2009

"Er steckt im Chipsatz 945GSE, das D150 arbeitet nicht mit einem der neueren Modelle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
    Linux-Distro
    CutefishOS ist doch nicht tot

    CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
    Von Boris Mayer

  2. AKW Saporischschja: Ukraine äußert Sorge vor Atomkatastrophe
    AKW Saporischschja
    Ukraine äußert Sorge vor Atomkatastrophe

    Die Ukraine meldet, Russland habe das Kernkraftwerk Saporischschja mit Sprengstoff bestückt. Eine Sprengung könnte eine Katastrophe auslösen.

  3. Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
    Sparmaßnahmen
    "Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

    Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /