Abo
  • IT-Karriere:

Novell: "Unsere Linux-Sparte liegt unter den Erwartungen"

Gewinn fällt auf 11 Millionen Dollar

Novell-Chef Ron Hovsepian ist unzufrieden mit der Performance der Linux-Produktabteilung des Unternehmens. Zur Stärkung will er Partnerschaften verstärken und durch aggressive Preispolitik Marktanteile erobern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Softwarehersteller Novell hat in seinem ersten Finanzquartal des Geschäftsjahres 2009 einen Gewinn von 11 Millionen US-Dollar (3 Cent pro Aktie) erzielt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn noch bei 17 Millionen US-Dollar (5 Cent pro Aktie). Vor Sonderposten verbuchte das US-Unternehmen einen Gewinn von 7 Cent pro Aktie. Auf der Basis hatten die Analysten nur 6 Cent pro Aktie erwartet. Novell stellt Netzwerksoftware her und gibt die Linux-Distribution Suse Linux heraus.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München

"Unsere Performance mit Linux lag im ersten Quartal unter den Erwartungen", erklärte Novell-Chef Ron Hovsepian. "Um mehr Marktanteile zu erobern, setzen wir künftig mehr auf Partnerschaften und aggressive Preise".

Mit Linux habe Novell 23 Millionen US-Dollar umgesetzt, ein Rückgang um 42 Prozent, so Finanzchef Dana Russell. Das Geschäft lebe von großvolumigen Bestellungen. In Kürze werde Suse Linux Enterprise 11 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 208,89€

Anonymer Nutzer 02. Mär 2009

wie man gerade wieder sieht!

Nömlich! 28. Feb 2009

Und du bist zu dämlich um rauszubekommen das A.)Ich nicht Su bin und B.) das daß mit...

Windows forever 28. Feb 2009

Ich werde gut dafür bezahlt! Linux=Schund!

jemand anders 27. Feb 2009

"Armes Suse, was ist nur aus dir geworden."

Mikkkki 27. Feb 2009

"aggressive Preise" Novell subventioniert bereits jetzt schon extrem und verkauft unter...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on

Samsung hat seine neuen Note-Modelle gezeigt und wir haben sie ausprobiert.

Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /