Abo
  • Services:

Prost - mit dem offiziellen "World of Warcraft"-Bierkrug

Ungewöhnliche Fanartikel für Blizzards Onlinerollenspiel

Endlich Level 80 geschafft? Prösterchen - jedenfalls, wenn der Spieler mit einem "World-of-Warcraft-Bierkrug anstößt. Die Humpen sind offiziell von Blizzard lizenziert und in Versionen für die Horde und die Allianz erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

WoW: offizieller Bierkrug
WoW: offizieller Bierkrug
Samwise Didier, Art Director bei Blizzard, und Glenn Rane, ebenfalls als Grafiker für World of Warcraft zuständig, arbeiten nicht rund um die Uhr an Verbesserungen für das Onlinerollenspiel. Ab und zu entwerfen sie auch Bierkrüge, die dann als offizielle Merchandisingartikel für das weltgrößte MMORPG erhältlich sind. Die Humpen sind nur im Internet beim amerikanischen Unternehmen 3 Point Entertainment erhältlich. Sie werden in Brasilien in einer limitierten Auflage hergestellt.

 

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Derzeit gibt es eine Ausgabe mit Horde- sowie eine mit Allianz-Motiven. Preis pro Krug: rund 90 US-Dollar - dazu kommen aber noch Porto und gegebenenfalls Zollkosten. Ab April kommen weitere Trinkgefäße hinzu, unter anderem eine Wrath-of-the-Lich-King-Kollektion. Für deren Design ist Alex Horley zuständig, der auch schon an Zeichnungen für das WoW-Tradingcard-Game gearbeitet hat.

WoW: offizieller Bierkrug
WoW: offizieller Bierkrug
Bereits jetzt ist unter anderem in vielen deutschen Elektrofachmärkten viel Platz für Fanartikel rund um World of Warcraft reserviert. Dabei handelt es sich allerdings meist um weniger ungewöhnliche, preiswertere Artikel, etwa Baseballcaps, Actionfiguren oder Mousepads. WoW ist mit derzeit rund 11,5 Millionen Mitgliedern das weltweit größte Onlinerollenspiel. Beim Hollywoodstudio Warner Bros. entsteht derzeit gemeinsam mit Blizzard ein Film auf Basis der Warcraft-Welt, der nach aktuellem Stand 2011 in die Kinos kommen könnte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

düsseldorfer 02. Mär 2009

in Köln gibts ja gar kein Bier 11ELF!!

assi-alarm 01. Mär 2009

ansturm der assis wegen wooooow

Duesentrieb 28. Feb 2009

...muss man wohl wirklich ein Hardcore-WOW'ler sein um das gut zu finden. Mal abgesehen...

möp 28. Feb 2009

Es gibt auch Leute, die können morgens vor den ersten 40 Litern Doppelkorn ihren zwei...

prost_mahlzeit 28. Feb 2009

aus dem ding möchte ich nicht trinken...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /