• IT-Karriere:
  • Services:

Computerbücher: C# hat die Nase vorn

.Net-Sprache übertrifft Java

Im Jahr 2008 haben sich mehr Bücher zur Programmiersprache C# verkauft als zu Java, dem bisherigen Spitzenreiter. Das legt der Computerbuchverlag O'Reilly in einer Statistik dar. Der Anteil von Büchern zu C++ nimmt weiter ab, während PHP weiter zulegt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

O'Reilly hat den Markt für Programmierbücher 2008 analysiert. Dabei erfüllte sich eine Vorhersage des Verlages: C# übernahm die Spitze. Während der Anteil von verkauften Java-Büchern in den vergangenen Jahren immer weiter abnahm, konnte C# weiter zulegen und Java letztlich hinter sich lassen. PHP, ActionScript sowie Python konnten ebenfalls mehr Exemplare absetzen als im Vorjahr.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. über experteer GmbH, Hannover

Dafür verkauften sich weniger Bücher zu Ruby, Java und C++. Ruby flog damit sogar aus der Liste der Top-10-Sprachen. Die im vergangenen Jahr erschienenen Titel spiegeln diesen Trend nicht unbedingt wider: Laut O'Reilly kamen zwar 223 Titel zu C# heraus, während 2007 noch 178 Titel erschienen. Zu Java und JavaScript allerdings erschienen 2008 weiter mehr neue Titel als noch 2007, auch wenn hier die verkauften Exemplare abnahmen.

O'Reilly bemerkte außerdem, dass sich 2008 über 44.000 Titel zu Objective-C verkauften, während es 2007 nur gut 5.500 Titel waren. Der Verlag begründet das mit dem steigenden Interesse von Entwicklern am iPhone und dem Mac. Perl hingegen zählt ebenfalls zu den Sprachen, zu denen sich weniger Bücher verkauften.

Generell aber nahm der Verkauf von Büchern zu Programmiersprachen um fast 6 Prozent ab. Wie genau O'Reillys Zahlen sind, ist nicht ganz klar. Die Statistik betrachtet nur über Point Of Sale abgesetzte Bücher, so dass Teile des Onlinehandels und E-Books fehlen. Die gesamte Übersicht über die erfassten Sprachen gibt es bei O'Reilly.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 10,99€
  3. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...

IhrName9999 18. Mär 2009

Kinder sind nun mal so ... grundlos alles attackieren was "anders" denkt und/oder ist...

IhrName9999 16. Mär 2009

Richtig. Ich finde es auch immer wieder lustig wie die lieben Kleinen über Dinge...

cx 10. Mär 2009

das mit dem "klauen" ist so ne sache.. dann hat java auch von objective-c c++ und...

kirsche40 01. Mär 2009

Bei dem Stand der Doku von einem Nachschlagewerk zu sprechen halte ich für einen...

MS Student Partner 01. Mär 2009

Schau mal auf der OpenBook-Seite von www.galileocomputing.de nach - dort gibt es einige...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /