Astaro kündigt neues Security Gateway an

Sicherheits-Linux-Distribution scannt HTTPS-Verkehr

Die Astaro AG hat zur Cebit 2009 die neue Version 7.4 der Produkte Astaro Security Gateway (ASG), Astaro Web Gateway (AWG) und Astaro Mail Gateway (AMG) angekündigt. Das Sicherheits-Linux soll es insgesamt auf 200 Neuerungen bringen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Sicherheitslösung verfügt jetzt über einen HTTPS-Proxy, um auch verschlüsselten Datenverkehr zu überwachen und so zu verhindern, dass Nutzer im lokalen Netzwerk die Sicherheitsregeln per HTTPS umgehen. Auch soll so verhindert werden, dass Schadsoftware per HTTPS eingeschleust wird.

Stellenmarkt
  1. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Webentwickler/Web Developer (m/w/d)
    teufels GmbH, Rottweil
Detailsuche

Das WAN Link Balancing ist für Unternehmen interessant, die mehrere Internetanbindungen nutzen. Die Funktion sorgt für die Lastverteilung, wobei die Priorität der Verbindungen mit Regeln festgelegt werden kann. So sollen sich auch spezielle Trafficarten einzelnen Internetverbindungen zuweisen lassen. Über die integrierte SSL-VPN-Technik können permanente Site-to-Site-Verbindungen zwischen den Astaro-Gateways hergestellt werden.

Unter anderem kommen Funktionen wie Berichte in verschiedenen Formaten wie CSV und PDF hinzu. Der IPsec-Client von Cisco wird nun ebenfalls unterstützt. Alle Security-Gateway-Produkte sind laut Hersteller ab sofort als Hardware-, Software- und Virtual-Appliance verfügbar. Preise nannte Astaro nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Bitcoin, SpaceX, Elektroautos: Miami bekommt eigene Kryptowährung
    Bitcoin, SpaceX, Elektroautos
    Miami bekommt eigene Kryptowährung

    Sonst noch was? Was am 5. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Roku: TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland
    Roku
    TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

    Der TV-Stick als Alternative zum Fire TV Stick oder Chromecast stammt aus Großbritannien. Nun soll er auch nach Deutschland kommen.

forke 02. Mär 2009

Hallo, Also in dem Bereich IPSec VPN benutzt Astaro den NCP Client, dies ist ein OEM...

astaro 27. Feb 2009

jo - kann das nur bestätigen. Ist quasi ne gewollte ge"trust"ete Man in Middle Attack...

Wahrheit im Licht 27. Feb 2009

Veronica oft, Leo nie.

fetch 27. Feb 2009

Astaro unterstützt nun _zusätzlich_ SSL-VPN zwischen den Appliances! Wer Astaro kennt...

sonstnochwas 26. Feb 2009

sonst kein text



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /