Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Fear 2 - Action, Angst und Alma

Überall stößt Becket auf teils entsetzlich zugerichtete Leichen
Überall stößt Becket auf teils entsetzlich zugerichtete Leichen
Die stärkste Waffe von Becket ist die Fähigkeit, auf Knopfdruck für ein paar Sekunden die Zeit zu verlangsamen und die Gegner dabei in aller Ruhe aufs Korn zu nehmen. Das gab es auch schon im Vorgänger, allerdings hat Entwickler Monolith den Effekt grafisch überarbeitet. Die Flugbahnen von Kugeln sind immer noch gut zu sehen, was sowohl eigene Treffer erleichtert als auch das Ausweichen.

Stellenmarkt
  1. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  2. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Fear 2 ist so selbst auf der härtesten Schwierigkeitsstufe vergleichsweise einfach. Und das, obwohl das Programm auch auf PC kein eigenes Speichern zulässt, sondern auf allen drei Plattformen den Spielstand selbst an gut ausgewählten Stellen sichert.

Bei 4:3-Bildschirmen stören dicke Balken
Bei 4:3-Bildschirmen stören dicke Balken
Beim Vorschreiten durch die Levels hat Becket immer wieder Visionen von Alma, die vor ihm herläuft, von seltsamen Farben und anderen Orten. Diese direkt ins Spiel integrierten Szenen sind teils aufwendig geskriptet, bieten tolle und so noch nicht gesehene Flimmer-, Schatten- und Farbeffekte. Trotzdem sind sie weniger spannend als in Teil 1, weil während der Sequenzen nur selten echte Gefahr droht und der Spuk bald wieder folgenlos vorbei ist - bis zu einem bestimmten Punkt in der Handlung, die dann eine echte Wendung nimmt.

Mit dem Flammenwerfer brät der Spieler seine Gegner
Mit dem Flammenwerfer brät der Spieler seine Gegner
Fear 2 ist für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erhältlich. Am PC benötigt das Spiel Windows XP oder Vista sowie mindestens einen Rechner mit 2,8 GHz, 1 GByte RAM unter XP und 1,5 GByte RAM unter Vista. Die Grafikkarte muss DirectX 9 beherrschen und mindestens 256 MByte Speicher haben. Auf der Festplatte benötigt das Spiel 12 GByte Platz - und beim Spieler viel Geduld während der langen Installationsroutine. Am PC setzt Fear 2 als Kopierschutz eine Aktivierung bei Steam voraus. Der Client muss also installiert sein, dafür läuft das Spiel ohne DVD im Laufwerk und lässt sich auch jederzeit später wieder ohne die Silberlinge herunterladen.

Bei 4:3-Bildschirmen stören dicke Balken
Bei 4:3-Bildschirmen stören dicke Balken
Vorteil am PC: In den Grafikeinstellungen lassen sich viele Details an persönliche Vorlieben anpassen. Wen etwa die Bewegungsunschärfe stört, kann sie einfach deaktivieren - auf Konsole geht das nicht. Nachteil am PC: Zwar stellt das Programm alle gängigen, technisch jeweils möglichen Auflösungen zur Verfügung, aber auf Monitoren mit 4:3 sind etwa mit 1.280 x 1.024 Pixeln sowohl oben wie unten dicke schwarze Balken zu sehen. Allen Versionen gemein ist, dass die Grafik nicht mehr ganz aktuell wirkt, was sich insbesondere bei Explosionen, Farben und Schatten zeigt.

Zwischendurch muss Becket eine Operation erleiden
Zwischendurch muss Becket eine Operation erleiden
Die in Deutschland erhältliche Version ist stark geschnitten. An den fast überall in den Levels herumliegenden Leichen, an den Blutlachen auf den Böden und den Blutflecken an den Wänden hat sich nichts geändert. Aber erledigte Gegner zeigen keine Verwundungen, beim Ableben verschwinden sie einfach oder lösen sich in einer merkwürdigen Rauchwolke auf. Trotzdem hat die USK das Programm erst ab 18 Jahren freigegeben.

Fazit:
Geschmackssache: Ist Fear 2 ein solider Old-School-Shooter für unangestrengtes Ballern - oder eine altmodische Ballerorgie ohne Tempo? Verglichen mit rasanten Actionorgien wie Call of Duty geht es jedenfalls fast schon betulich zu. Und wer die Freiheit etwa eines Fallout 3 schätzt, fühlt sich in den ewig engen Gängen auch nicht wohl. Erwachsene Spieler allerdings, die unkomplizierte Schießereien und vor allem eine tatsächlich spannende Handlung mit dicken Überraschungen suchen, können Fear 2 eine Chance geben.

 Spieletest: Fear 2 - Action, Angst und Alma
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Engelwerke 25. Feb 2010

Amoklauf mache ich bald, wenn sich F.E.A.R 2 nochmal nicht installieren läßt. Sch...

Yeeeeeeeeha 27. Feb 2009

Ich bekomme mit diesen Einstellungen (genaugenommen 1920*1080) durchgehend 60 fps...

Nolan ra Sinjaria 27. Feb 2009

ich fänd es praktischer, wenn die geschlossenen Themen auch gleich auf der Trollwiese...

MadDogX 27. Feb 2009

Auf dem zweiten Bild, unter dem Gabelstapler Dingens - das sieht aus wie ein leichter...

Schleimball 27. Feb 2009

World of Goo möchte ich hier einfach mal dazuschreiben!


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /