Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus baut Base-Tarife um

Netzbetreiber will Kunden mit Preisnachlässen halten

Ab März 2009 gelten bei E-Plus neue Base-Tarife. Mit Preisnachlässen will der Netzbetreiber Bestandskunden binden. Damit soll verhindert werden, dass Base-Kunden zu anderen Anbietern wechseln. Zudem winken weitere Preisnachlässe, wenn Neukunden geworben werden.

Wer einen der neuen Base-Tarife abschließt, muss für diesen im ersten Jahr eine geringere Grundgebühr bezahlen. Der Vertrag läuft wie bisher zwei Jahre, aber wenn der Kunde nach einem Jahr den Tarif zu einem beliebigen Zeitpunkt um zwei Jahre verlängert, gilt die verringerte Grundgebühr auch für die folgenden 24 Monate. Ansonsten muss ab dem 13. Vertragsmonat eine höhere Grundgebühr bezahlt werden. Dieses Angebot gilt auch für Bestandskunden.

Anzeige

Eine weitere Verringerung der Grundgebühr ist möglich, indem ein Neukunde einen weiteren Kunden wirbt. Das nennt E-Plus den Bring-mit-Vorteil und ist bis zu 30 Tage nach Vertragsabschluss möglich.

Im ersten Vertragsjahr kostet der neue Tarif Base 2 Classic monatlich 15 Euro, im zweiten Jahr steigt die Grundgebühr auf 20 Euro, wenn der Kunde nichts tut. Der Bring-mit-Vorteil verringert die Grundgebühr um jeweils 5 Euro auf 10 Euro beziehungsweise 15 Euro. Im Monatspreis sind alle Telefonate ins deutsche Festnetz, zu Base- oder E-Plus-Anschlüssen enthalten. Anrufe in andere deutsche Netze kosten 29 Cent pro Minute. Der Versand einer Kurzmitteilung kostet einheitlich 29 Cent.

Ergänzend dazu enthält der Tarif Base 2 Plus ein monatliches Gesprächsguthaben von 60 Minuten für Telefonate in andere deutsche Netze. Sobald das Guthaben aufgebraucht ist, kostet auch hier die Telefonminute in andere deutsche Netze 29 Cent. Im Unterschied zu Base 2 Classic verringert sich der Preis für eine SMS auf 19 Cent und die monatlichen Grundgebühren sind anders. Im ersten Vertragsjahr kostet der Tarif monatlich 25 Euro, danach steigt die Monatsgebühr auf 30 Euro, sofern der Tarif nicht verlängert wird. Auch hier verringert sich der Monatspreis um 5 Euro, wenn der Bring-mit-Vorteil genutzt werden kann.

Der Tarif Base 5 deckt die Telefonate in alle Netze ab, aber die SMS bleibt kostenpflichtig. Hier muss der Kunde pro Nachricht 19 Cent bezahlen. Die monatliche Grundgebühr beträgt in den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit 75 Euro, für das zweite Jahr sind es dann 80 Euro, falls der Vertrag nicht nach einem Jahr verlängert wird. Bei diesem Tarif macht sich der Bring-mit-Vorteil deutlicher bemerkbar. Die Grundgebühren verringern sich jeweils um 15 Euro auf dann 60 Euro und 65 Euro.

Die neuen Base-Tarife können ab dem 1. März 2009 im Internet gebucht werden, verspricht E-Plus. Ab dem 2. März 2009 sollen die Tarife dann auch im Handel zu bekommen sein.

Zum gleichen Zeitpunkt bringt E-Plus auch einen veränderten Zehnsation-Tarif auf den Markt, der weiterhin eine Laufzeit von zwei Jahren aufweist. Im ersten Jahr fällt dann eine monatliche Grundgebühr von 5 Euro an, die ab dem 13. Monat auf 10 Euro Monatskosten ansteigt. Auch hier kann der Kunde die verringerte Grundgebühr durch Vertragsverlängerung nach einem Jahr erhalten. Hier kosten alle Telefonate ins deutsche Netz 10 Cent pro Minute, der Preis für den Versand einer SMS liegt bei 19 Cent.


eye home zur Startseite
Nina MZ 08. Sep 2009

Mir geht es ähnlich. Bekomme keine Rechnungen mehr weder online noch per Post. Aber schön...

student 24. Mär 2009

Ich bin bei Unitymedia und zahle 20€ für's Tele/Internet Flat inkl. Digital Fernsehen...

student 24. Mär 2009

Mittlerweile halte ich nicht mehr viel von E-Plus: teilweise inkompetente...

Ebaser007 27. Feb 2009

Es gibt keine Kontrollmöglichkeiten, wann die 60 Min Gesprächsguthaben bei Base 2...

MartinP 27. Feb 2009

Hehe, dann müssten sie ja folgerichtig allen Kunden kündigen, die kaum SMS...


Handypark.de / 03. Mär 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 9,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Re: Amateure

    honna1612 | 02:29

  2. Re: Der Preis war schon damals ok

    packansack | 01:56

  3. Re: Nutzen von ECC?

    Mechwarrior | 01:49

  4. Re: Die Atmen App...

    picaschaf | 01:37

  5. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Stefann | 01:26


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel