Abo
  • Services:

Nintendo stellt neuen Wii-Controller für "Pro"-Spieler vor

Weiteres Eingabegerät für Nintendo Wii ab Sommer 2009 im Angebot

In Japan erscheint voraussichtlich 2009 ein weiterer Controller für die Wii. Das Eingabegerät trägt den Namenszusatz "Pro" und richtet sich offensichtlich an Spieler, die mit den Funktionen der Xbox-360- und Playstation-3-Controller vertraut sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Classic Controller Pro
Classic Controller Pro
Erfolgreich ist die Wii von Nintendo bislang im Casual-Markt, während sich viele Hardcorespieler mit den hauptsächlich auf Sportspiele ausgelegten Eingabegeräten wie der Wii-Mote schwertun. Jetzt hat Nintendo in Japan den kabelgebundenen Classic Controller Pro vorgestellt. Dessen Gestaltung erinnert an die Eingabegeräte der Playstation 3 und der Xbox 360. Vom bislang bei Nintendo verfügbaren Classic Controller unterscheidet sich der "Pro" durch zwei zusätzliche Hörnchengriffe an der Unterseite sowie durch zwei Reihen von Schultertasten.

In Japan erscheint der Classic Controller Pro nach aktuellem Stand im Sommer 2009. Noch ist nicht klar, ob er auch hierzulande erhältlich sein wird - falls ja, dürfte es angesichts der bei Nintendo üblichen Zeitverzögerung zum Jahresende so weit sein. Informationen zum Preis sind noch nicht verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote

cHmuul 19. Mär 2009

s. Mad World und House of the Dead: Overkill Beide spaßig (nicht unbedingt...

cubetime 27. Feb 2009

Wenn dann ähnelt der Controller doch eher dem Cubecontroller nur auf billig und hässlich...

sardello 27. Feb 2009

hab eigentlich noch nie etwas von doppelten Schultertasten gehalten. Das war bis auf den...

Darq 27. Feb 2009

yeah :D sowas in der art dachte ich auch als ich die überschrift las

Spacy 26. Feb 2009

Wieso haben Sie nicht einfach ein minimales Update des GameCube Controllers rausgebracht...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

    •  /