Abo
  • Services:

Neuauflage von Hoerens Skript zum Internetrecht

Mehr als 200 aktuelle Urteile eingearbeitet

Thomas Hoeren hat sein kostenloses Skript zum Thema Internetrecht aktualisiert. Neben der veränderten Rechtslage wurden auch neue Themen in das Skript aufgenommen.

Artikel veröffentlicht am ,

In seinem Skript zum Thema Internetrecht gibt Hoeren seit Jahren eine aktuelle Übersicht zu Rechtsthemen mit Internetbezug. Hoeren leitet die Zivilrechtliche Abteilung des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Universität Münster. Er argumentiert, die Aktualität des Skriptes sei mit gedruckten Büchern in aller Regel nicht zu erreichen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main

Auf aktuellen 546 Seiten deckt das Skript Themen ab wie die Rechtsprobleme beim Erwerb von Domains, das Immaterialgüterrecht, Urheberrecht, Patentrecht, Datenschutzrecht, werberechtliche Fragen, den Vertragsschluss mit Kunden, Haftung von Onlinediensten sowie internationale Aspekte des Internetrechts und Internetstrafrecht. Zudem liegen einige Musterverträge bei.

In die Neuauflage März 2009 wurden mehr als 200 aktuelle Urteile eingearbeitet, die zahlreiche neuen Gesetze des Jahres 2008 berücksichtigen sowie aktuelle Diskussionen über neue Richtlinien und Gesetze zu Themen wie Datenschutzrecht, Verbraucherschutzrecht und die Novellierung der Internethaftung. Überholte Themen wie Dialer wurden gestrichen und dafür neue Themen wie Phishing integriert.

Das Skript Internetrecht von Thomas Hoeren steht auf den Seiten der Universität Münster zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Immaterialgüter... 26. Feb 2009

Der Textsatz sieht stark nach Kaninchenzüchterzeitung aus. Mit Tex wäre das nicht passiert.

DirkJ 26. Feb 2009

Wie peinlich. Vielen Dank :)

snf 26. Feb 2009

*g*


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /