Abo
  • IT-Karriere:

Corel Painter 11: Bessere Pinsel für die Malsoftware

Verbesserte Auswahlwerkzeuge und Farbmanagement

Die Malsoftware Painter ist in Version 11 erschienen und bietet zahlreiche Verbesserungen im Detail. Neben neuen, frei bestimmbaren Pinselformen sind neue Maluntergründe und Auswahlwerkzeuge eingebaut worden, die den Grafiker bei seiner Arbeit unterstützen und naturgetreuere Gemälde und Zeichnungen ermöglichen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Corel Painter 11
Corel Painter 11
Mit Painter wird am Bildschirm das Malen mit Kohle, Ölfarben und Acryl auf Papier und anderen Medien simuliert. Dabei können Farben aus einer Palette aufgenommen, vermischt und aufgetragen werden.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

Die Farbpalette und das Mixerfenster von Painter 11 können nun beliebig vergrößert werden. Da Painter häufig mit Grafiktabletts bedient wird, soll durch eine größere Palette die Auswahl mit dem Stift präziser möglich werden.

Corel Painter 11
Corel Painter 11
In Painter 11 können neue, druckempfindliche Pinselspitzen definiert werden, die mit dem Stift des Grafiktabletts gesteuert werden. Die Pinselstriche können in mehreren Ebenen abgelegt werden. Mit Painter 11 lassen sich die Umrisse dieser Pinselstriche einfach selektieren und zum Beispiel skalieren. Damit erhält der Grafiker mehr Korrekturmöglichkeiten. Außerdem wurden das Farbmanagement und die Geschwindigkeit des Programms verbessert.

Die US-Version von Painter 11 ist ab sofort für Windows und MacOS X zum Download bereit. Das Programm kostet rund 400 US-Dollar, das Update von einer Vorversion ist für 200 US-Dollar erhältlich. Eine Testversion will Corel in den nächsten Tagen veröffentlichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 95,00€
  2. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  3. 53,99€ (Release am 27. August)
  4. ab 349,00€ (für 49-Zoll 4K UHD)

uk (Golem.de) 26. Feb 2009

lol


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /