Abo
  • Services:

Corel Painter 11: Bessere Pinsel für die Malsoftware

Verbesserte Auswahlwerkzeuge und Farbmanagement

Die Malsoftware Painter ist in Version 11 erschienen und bietet zahlreiche Verbesserungen im Detail. Neben neuen, frei bestimmbaren Pinselformen sind neue Maluntergründe und Auswahlwerkzeuge eingebaut worden, die den Grafiker bei seiner Arbeit unterstützen und naturgetreuere Gemälde und Zeichnungen ermöglichen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Corel Painter 11
Corel Painter 11
Mit Painter wird am Bildschirm das Malen mit Kohle, Ölfarben und Acryl auf Papier und anderen Medien simuliert. Dabei können Farben aus einer Palette aufgenommen, vermischt und aufgetragen werden.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Die Farbpalette und das Mixerfenster von Painter 11 können nun beliebig vergrößert werden. Da Painter häufig mit Grafiktabletts bedient wird, soll durch eine größere Palette die Auswahl mit dem Stift präziser möglich werden.

Corel Painter 11
Corel Painter 11
In Painter 11 können neue, druckempfindliche Pinselspitzen definiert werden, die mit dem Stift des Grafiktabletts gesteuert werden. Die Pinselstriche können in mehreren Ebenen abgelegt werden. Mit Painter 11 lassen sich die Umrisse dieser Pinselstriche einfach selektieren und zum Beispiel skalieren. Damit erhält der Grafiker mehr Korrekturmöglichkeiten. Außerdem wurden das Farbmanagement und die Geschwindigkeit des Programms verbessert.

Die US-Version von Painter 11 ist ab sofort für Windows und MacOS X zum Download bereit. Das Programm kostet rund 400 US-Dollar, das Update von einer Vorversion ist für 200 US-Dollar erhältlich. Eine Testversion will Corel in den nächsten Tagen veröffentlichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  2. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  3. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  4. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)

uk (Golem.de) 26. Feb 2009

lol


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /