Visual Studio 2010 im neuen Design

Erste Screenshots veröffentlicht

Microsoft hat erste Screenshots veröffentlicht, auf denen die neue Oberfläche der Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 zu sehen ist. Microsoft betont außerdem, dass sich die IDE besser erweitern lassen soll.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Visual Studio 2010
Visual Studio 2010
Visual Studio 2010 wird eine neue Oberfläche haben, die komplett auf Microsofts Windows Presentation Foundation (WPF) anstatt auf der Microsoft Foundation Class basiert. Die Screenshots hat Jason Zander, General Manager für Visual Studio, in seinem Blog veröffentlicht. Er schreibt, dass die neue Visual-Studio-Version durch die optischen Änderungen moderner wirken soll. Ferner soll die IDE für den Betrieb mehrerer Bildschirme optimiert sein.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d) (FH / Bachelor) oder Diplom-Verwaltungsinformatik- er (m/w/d) oder Fachinformatiker ... (m/w/d)
    Landesarbeitsgericht Nürnberg, Nürnberg
  2. IT-Koordinator / Administrator (m/w/d)
    Drache Umwelttechnik GmbH, Diez
Detailsuche

Der Erweiterungsmanager
Der Erweiterungsmanager
Zander betont auch, dass die Erweiterbarkeit in Visual Studio 2010 eine wichtige Rolle spielt. Die Entwicklungsumgebung erhielt dafür einen Extension Manager, um verfügbare Erweiterungen einfach installieren zu können.

Einen ersten Ausblick auf Visual Studio 2010 hatte Microsoft schon im vergangenen Jahr gegeben. Die neue Oberfläche soll in der ersten Betaversion enthalten sein. Einen offiziellen Termin dafür gibt es noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


zitat0r 29. Jul 2009

Ich habe ca. 2 Jahre lang mit Netbeans programmiert und ich finde das Visual Studio 2010...

IrgendeinAnderer 26. Feb 2009

UML wird es können, bei XMI ist sich Microsoft selbst noch nicht im klaren. Die Chancen...

IrgendeinAnderer 26. Feb 2009

naja, bevor du einschläst solltest du dich erst einmal mit den wirklich neuen Dingen...

RaiseLee 26. Feb 2009

Lustig dass du das sagst. Ich bin fast der selben Meinung und hab mir auch schon überlegt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /