Abo
  • IT-Karriere:

8x-Brenner für Blu-rays von Pioneer

Modell BDR-203BK für rund 250 Euro

Von Pioneer kommt einer der ersten Brenner, die Blu-ray-Discs mit einer oder zwei Schichten mit achtfacher Geschwindigkeit beschreiben können. Noch ist das Laufwerk nicht ganz billig. Es soll bereits an PC-Hersteller ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter anderem hat bereits Sony/NEC einen 8x-Brenner für BD-Rs im Programm, das Laufwerk ist aber derzeit schlecht lieferbar. Pioneer will seinen BDR-203BK nach eigenen Angaben bereits an PC-Hersteller ausliefern, bei deutschen Versendern ist der Brenner noch nicht aufgetaucht.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. BG-Phoenics GmbH, München

Pioneer BDR-203BK
Pioneer BDR-203BK
Das Gerät beschreibt BD-Rs mit einer oder zwei Lagen mit 8x. Für die kleineren - und bezahlbaren - Discs ergeben sich so rund 15 Minuten für 25 GByte, die doppellagigen brauchen eine halbe Stunde. Bei den mehrfach beschreibbaren BD-REs gibt es noch keinen Fortschritt, hier kommt das neue Pioneer-Laufwerk wie bisherige Modelle nur auf 2x.

Wiederbeschreibbare DVDs in beiden Formaten (+R/-R) füllt der Pioneer-Brenner bei 16x, derartige Rohlinge mit zwei Schichten nur mit 8x. Bei Scheiben im Format DVD-R oder DVD+R für einen Schreibvorgang sind wiederum 16x geboten, und bei CD-Rs 32x.

Pioneer erwartet für den SATA-Brenner einen Preis von rund 250 Euro, mitgeliefert wird CyberLinks Blu-ray Disc Suite 6, die nicht nur zum Filmegucken, sondern auch für das Authoring von einfachen Blu-ray-Discs taugt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€

nhud 02. Sep 2009

Nein das sind alles Blurays keine Dvds ein Ps3 Spiel hat so 10-50 GB . Aber fast immer...

robinx 26. Feb 2009

wobei es selbst bei 40DM immernoch den günstigeren Preis pro GB (bzw. damals eher pro...

pirate 26. Feb 2009

Keine Rohlinge aufm Markt aber ein 8x Brenner in der Garage, die Penisverlängerung für...

Siga 26. Feb 2009

Bei schily/schilling/... also cdrecord wirds vermutlich schon supported. Ob andere...

pampashase 26. Feb 2009

Der gute alte Philips 2x *grusel* Zum Glück wich der bald dem Plextor 4x =)


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /