• IT-Karriere:
  • Services:

8x-Brenner für Blu-rays von Pioneer

Modell BDR-203BK für rund 250 Euro

Von Pioneer kommt einer der ersten Brenner, die Blu-ray-Discs mit einer oder zwei Schichten mit achtfacher Geschwindigkeit beschreiben können. Noch ist das Laufwerk nicht ganz billig. Es soll bereits an PC-Hersteller ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter anderem hat bereits Sony/NEC einen 8x-Brenner für BD-Rs im Programm, das Laufwerk ist aber derzeit schlecht lieferbar. Pioneer will seinen BDR-203BK nach eigenen Angaben bereits an PC-Hersteller ausliefern, bei deutschen Versendern ist der Brenner noch nicht aufgetaucht.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Thüringen
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Pioneer BDR-203BK
Pioneer BDR-203BK
Das Gerät beschreibt BD-Rs mit einer oder zwei Lagen mit 8x. Für die kleineren - und bezahlbaren - Discs ergeben sich so rund 15 Minuten für 25 GByte, die doppellagigen brauchen eine halbe Stunde. Bei den mehrfach beschreibbaren BD-REs gibt es noch keinen Fortschritt, hier kommt das neue Pioneer-Laufwerk wie bisherige Modelle nur auf 2x.

Wiederbeschreibbare DVDs in beiden Formaten (+R/-R) füllt der Pioneer-Brenner bei 16x, derartige Rohlinge mit zwei Schichten nur mit 8x. Bei Scheiben im Format DVD-R oder DVD+R für einen Schreibvorgang sind wiederum 16x geboten, und bei CD-Rs 32x.

Pioneer erwartet für den SATA-Brenner einen Preis von rund 250 Euro, mitgeliefert wird CyberLinks Blu-ray Disc Suite 6, die nicht nur zum Filmegucken, sondern auch für das Authoring von einfachen Blu-ray-Discs taugt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21€
  2. 26,99€
  3. 6,50€

nhud 02. Sep 2009

Nein das sind alles Blurays keine Dvds ein Ps3 Spiel hat so 10-50 GB . Aber fast immer...

robinx 26. Feb 2009

wobei es selbst bei 40DM immernoch den günstigeren Preis pro GB (bzw. damals eher pro...

pirate 26. Feb 2009

Keine Rohlinge aufm Markt aber ein 8x Brenner in der Garage, die Penisverlängerung für...

Siga 26. Feb 2009

Bei schily/schilling/... also cdrecord wirds vermutlich schon supported. Ob andere...

pampashase 26. Feb 2009

Der gute alte Philips 2x *grusel* Zum Glück wich der bald dem Plextor 4x =)


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /