• IT-Karriere:
  • Services:

World-of-Warcraft-Layout für Optimus-OLED-Tastatur

Fan des Warcraft-Onlinerollenspiels baut ein Layout für Optimus Maximus

Mit einem Layout für World of Warcraft wird die 1.500 US-Dollar teure Tastatur auch für Spieler des Onlinerollenspiels interessant. Mit Bildern auf den kleinen Bildschirmen der Tastatur kann der Spieler auch im Dunkeln erkennen, welchen Zauberspruch er gerade angewandt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die wenigen World-of-Warcraft-Spieler, die eine Optimus-Maximus-OLED-Tastatur in ihrem Spielefundus haben, gibt es jetzt ein eigenes Tastaturlayout. Ein Spieler des Onlinerollenspiels hat es in seiner Freizeit gebastelt.

World-of-Warcraft-Layout für Art Lebedevs Optimus Maximus (für größere Ansicht anklicken).
World-of-Warcraft-Layout für Art Lebedevs Optimus Maximus (für größere Ansicht anklicken).

Statt auf eine Tastatur mit Zahlen und Buchstaben zu tippen, kann der Spieler nun direkt auf die kleinen Bildchen von Zaubersprüchen, Rucksäcken und Gegenständen klicken. Da die Tastatur mit kleinen OLED-Bildschirmen unter jeder Taste ausgestattet ist, ist das Layout auch für Spieler, die gerne im Dunkeln spielen, zu erkennen. Das Layout gibt es im Everythingoptimus-Forum zum Download.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Atharia 13. Jan 2010

Nun... Da es sich im Angebot mehr um die Tasta handelt als um das Interface xD kann ich...

GodsBoss 26. Feb 2009

...die Tasten sollte man doch blind bedienen können. Anständige Spieler belegen ja zudem...

wigwam 26. Feb 2009

Jupp, ich schrieb ja auch daß ich nicht auf die Tastatur schaue, wie man es mir damals...

SeaStorm 26. Feb 2009

... und dann gibts die Software zu so einem beliebten Game erst nach so langer Zeit ? Das...

N17 26. Feb 2009

Das wär aber auch wohl ohne SchnickSchnack-Tastatur möglich, ob mit nem Bildchen oder...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

    •  /