Abo
  • Services:

Sicherheitsloch in Excel gestattet Code-Ausführung

Auch der Excel Viewer ist betroffen, kein Patch verfügbar

Microsoft warnt vor einem Sicherheitsloch in der Office-Software Excel. Angreifer können darüber beliebigen Programmcode ausführen. Teilweise wird die Sicherheitslücke bereits ausgenutzt, einen Patch gibt es noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sicherheitsloch betrifft die Excel-Versionen 2000, 2002, 2003, 2007 sowie Excel für Mac in den Versionen 2004 und 2008. Zudem ist auch der Excel Viewer davon betroffen. Angreifer können beliebigen Programmcode ausführen, wenn sie ein Opfer dazu bringen, eine präparierte Excel-Datei mit den anfälligen Produkten zu öffnen. Nach Angaben von Microsoft wird die Sicherheitslücke bislang nur in Einzelfällen ausgenutzt.

Wann Microsoft einen Patch für Excel und den Excel Viewer veröffentlichen wird, ist nicht bekannt. Womöglich werden sich Anwender noch bis zum 10. März 2009 gedulden müssen. An diesem Tag findet der nächste planmäßige Patchday von Microsoft statt. Als Abhilfe bleibt noch, beim Öffnen von Excel-Dokumenten erhöhte Vorsicht walten zu lassen oder eine andere Office-Software zu verwenden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Just Cause 4 für PC/PS4/Xbox 25,00€)
  2. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  3. 99,00€ (bei otto.de)
  4. 54,99€

Ex-Basher 11. Mär 2009

Wird langsam langweilig, wer trotz der vielen Warnungen die falschen Produkte einsetzt...

omgrofllol 25. Feb 2009

0 ?


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /