Abo
  • Services:
Anzeige

SimplyMEPIS 8.0 setzt auf Debian Lenny

Neue Version der Linux-Distribution veröffentlicht

Die für den Desktopeinsatz gedachte Linux-Distribution SimplyMEPIS ist in der Version 8.0 erschienen. Die Basis bildet jetzt Debian GNU/Linux 5.0. Gegenüber Debian wurden einige Pakete aktualisiert.

SimplyMEPIS 8.0 verwendet als Basis die aktuelle Debian-Version Lenny, aber den Kernel 2.6.27, der von Adrian Bunk gepflegt wird. So sollen MEPIS-Nutzer auch dann von Sicherheitspatches profitieren, wenn die Kernel-Version offiziell nicht mehr gepflegt wird. Hinzu kommen einige aktualisierte Pakete. So liefert MEPIS, anders als Debian, OpenOffice.org 3.0 mit. Als Desktopoberfläche kommt KDE 3.5.10 zum Einsatz, als Browser ist Firefox 3.0.6 enthalten.

Anzeige

Die Linux-Distribution SimplyMEPIS steht ab sofort zum Download bereit. Sie kommt als Live-CD daher, lässt sich also ohne Installation ausprobieren. Ein Installer ist auf der CD jedoch ebenfalls enthalten.


eye home zur Startseite
TrollCollect 25. Feb 2009

Mal sehen wieviele noch auf den Troll antworten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. AEVI International GmbH, Berlin
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Caseking
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Wie funktioniert das?

    Blar | 14:28

  2. Re: Der starke Kleber

    N3onyx | 14:22

  3. Re: Was benutzt ihr?

    thomas.pi | 14:17

  4. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    jayjay | 14:16

  5. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    SensenMannLE | 14:16


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel