Abo
  • Services:
Anzeige

iPhone Browser Simulator für Windows-Webentwickler

Webentwicklung für Apples Mobilgeräte auch ohne MacOS X

Mit dem iPhone Browser Simulator iBBDemo für Windows können nun auch Webentwickler Webseiten für Apples Mobiltelefon zusammenbauen und testen, die mit Microsofts Betriebssystem arbeiten. Das Programm ist sehr klein. Nur Apples Webbrowser Safari muss zuvor installiert werden.

iBBDemo
iBBDemo
Das Programm iBBDemo ist ein Simulator für den Browser des iPhones. Er soll vor allem Windows-Webentwicklern helfen, die auch für den mobilen Browser Safari entwickeln und ab und an Inhalte demonstrieren wollen. Apples mobiler Browser Safari für das iPhone und den iPod touch ist für Webentwickler eigentlich nur selten ein Problem, wenn sie ausschließlich unter Windows arbeiten. Der Browser hält sich wie die meisten modernen Browser an aktuelle Webstandards. Die Anzeige ist zwar manchmal, insbesondere bei fixen und großen Layouts, etwas klein, aber dass Safari bei normalen Webseiten versagt, ist selten. Nur bei Webseiten mit erheblichem Flash-Anteil, etwa in der Navigation, kann es Probleme geben. Apple sieht bisher keine Flash-Unterstützung vor.

Interessant wird iBBDemo beim Anpassen von Webseiten oder -anwendungen auf dem Gerät. Das Programm hilft auch beim Beurteilen des knappen Platzes für Webseiten auf dem iPhone. IBBDemo bietet eine vergleichbare Ansicht. Perfekt ist diese Ansicht nicht, so sind durchaus einige Unterschiede zwischen einem echten iPhone und dem Browser Simulator zu erkennen.

Anzeige

iBBDemo
iBBDemo
Der Simulator zeigt zunächst nicht die gesamte Webseite an, in die der Anwender hineinzoomen muss. Auswahldialoge sind ebenfalls komplett anders als im iPhone-Browser realisiert. Während das iPhone einen Dialog für eine Fingerbedienung bietet, ist das im Simulator ein einfaches Dropdown-Feld. Die Tastatur ist hingegen identisch. Das Programm kann die Ansicht zudem derzeit nicht drehen.

Mit iBBDemo kann der Anwender auch das Netz nach Webseiten absuchen, die auf das iPhone und den iPod touch angepasst wurden und sich so weitere Beispiele direkt anschauen. Unternehmen wie Amazon oder eBay, die beide auch beim Umsetzen von Funktionen des Internet Explorer 8 sehr schnell waren, bieten angepasste Webseiten für Apples Mobilgeräte an.

Apples Webbrowser Safari muss auf dem Windows-System in der Version 3.2 bereits installiert sein, damit der iPhoneBrowser funktioniert. iBBDemo ist etwas mehr als 200 KByte groß.


eye home zur Startseite
CocoaTouchSchme... 04. Okt 2009

Hoffentlich niemals.

Andreas Heitmann 24. Feb 2009

Also bei einem Tag der offenen Tür wär ich auch gleich mit dabei. Vor allem, wenns auch...

Alternativvv 24. Feb 2009

ist geplant dieses feature zu entfernen oder fehlt vielleicht doch ein "nicht"?

insider 24. Feb 2009

Das tolle am iPhone ist doch die Zoomfunktion und das Umstellen auf Querformat. Alle...

propaganda 24. Feb 2009

...von Apple, ihren Browser zu spreaden...!


Lauf in den Forest, lauf... / 28. Feb 2009

Crossrange.de / 24. Feb 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  4. Innoventis GmbH, Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 36,49€
  2. 299,00€
  3. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  2. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  3. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  4. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  5. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  6. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  7. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  8. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  9. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  10. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Überleben durch Anzahlungen

    Kahiau | 14:09

  2. Re: Warum Teig im All zubereiten?

    ashahaghdsa | 14:09

  3. Natürliche Dummheit ist viel schlimmer!

    daydreamer42 | 14:07

  4. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Siliziumröster | 14:06

  5. Re: Als allererstes die Firmenwagensubvention...

    tingelchen | 14:06


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:47

  5. 11:25

  6. 10:56

  7. 10:40

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel