Abo
  • Services:

Neuseeland verschiebt Urheberrechtsgesetz

Protest gegen Internetsperren zeigt Wirkung

Das umstrittene Urheberrechtsgesetz in Neuseeland ist verschoben worden. Provider und Rechteinhaber haben einen Monat Zeit, auf freiwilliger Basis eine Regelung für Internetsperren zu finden. Sollten sie sich nicht einigen, werde das Gesetz geändert, versprach Premierminister John Key.

Artikel veröffentlicht am ,

Neuseeland hat die Einführung des umstrittenen Urheberrechtsgesetzes verschoben, berichtet die in Auckland erscheinende Tageszeitung New Zealand Herald. Nach massiven Protesten habe sich das Kabinett dazu entschlossen, das Gesetz, das am 28. Februar 2009 in Kraft treten sollte, um einen Monat zu verschieben, sagte Premierminister John Key.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund, Bremen, Oberviechtach, Regensburg
  2. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe

Nach dem Gesetz können Rechteinhaber von einem Provider verlangen, Nutzern, die wiederholt das Urheberrecht verletzen, den Internetzugang zu sperren. Rechteinhaber und Provider sollen bis zum 27. März eine Regelung auf freiwilliger Basis finden, wie diese Sperrungen gehandhabt werden können.

Finden sie eine Lösung, soll diese ein halbes Jahr lang getestet werden. Können sie sich nicht einigen, will die Regierung die umstrittene Passage 92A kippen. "Unsere Priorität ist, dass beide Seiten einen Kompromiss finden", sagte Key. Sollte sich das Gesetz in der Praxis aber als nicht praktikabel entpuppen, wolle die Regierung es ändern.

In der vergangenen Woche hatte die Aktivistengruppe Creative Freedom aus Protest gegen das Gesetz eine "Internet Blackout Week NZ" ausgerufen. Die Teilnehmer schwärzten sieben Tage lang Bilder auf ihren Websites, Blogs und Social-Networking-Seiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-15%) 23,79€
  4. (-78%) 1,11€

qwertzuiop 24. Feb 2009

na super. ist ja nicht so das die MI schonmal nen Drucker verklagt hat (natürlich nen...

L3G0 24. Feb 2009

Ich gebe dir Recht, nur finde ich gehört es zu einer Demokratie das man in solchen...

L3G0 24. Feb 2009

Der Richtervorbehalt ist echt überschätzt und eine gute ausrede. Das ist wie mit dem...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /