Abo
  • IT-Karriere:

Ausfall: Google Mail war nicht erreichbar (Update)

E-Mail-Dienst ist seit rund einer Stunde ausgefallen

Seit etwa 11:40 Uhr ist Google Mail nicht mehr erreichbar. Beim Aufruf der Google-Mail-Webseite erscheint nur eine Fehlermeldung. Die Ursachen für den Ausfall sind noch nicht bekannt. Mittlerweile ist der Dienst wieder erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Zahlreiche Twitter-Nutzer berichten seit rund einer Stunde, dass Google Mail nicht funktioniert. Alle Versuche, darauf zuzugreifen, scheitern seit dieser Zeitspanne. Derzeit liegen noch keine Informationen vor, was die Ursache für den Ausfall ist. Auch von der Redaktion von Golem.de aus ist ein Zugriff auf Google Mail derzeit nicht möglich. Andere Google-Dienste wie der Kalender oder die Suche sind von dem Ausfall nicht betroffen.

Nachtrag vom 24. Februar 2009, 13:30 Uhr:
Google Mail ist nun wieder erreichbar. Die Webseite Pocket-Lint.co.uk zitiert Google-Mitarbeiter, wonach die Ausfälle nur die Webseite betrafen. Der Zugang zu Google Mail über POP3 und IMAP soll während des Ausfalls weiter funktioniert haben. Auf der Google-Mail-Support-Seite heißt es, dass der Fehler bekannt ist und an der Beseitigung des Ausfalls mit Hochdruck gearbeitet wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  3. 169,00€
  4. 54,00€

c & c 25. Feb 2009

Interessiert mich nicht. Gmail geht ja wieder ;-)

c & c 25. Feb 2009

??? Ich finde es interessant zu wissen. Und wahrscheinlich interessiert es auch alle...

Coldzero 25. Feb 2009

verdammt das soll BOOM machen. Und danach übernimmt unser netter herr Heitmann dann das...

Dahaniel 24. Feb 2009

und das Google Logo ist total verpixelt...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    •  /