Abo
  • IT-Karriere:

Ausfall: Google Mail war nicht erreichbar (Update)

E-Mail-Dienst ist seit rund einer Stunde ausgefallen

Seit etwa 11:40 Uhr ist Google Mail nicht mehr erreichbar. Beim Aufruf der Google-Mail-Webseite erscheint nur eine Fehlermeldung. Die Ursachen für den Ausfall sind noch nicht bekannt. Mittlerweile ist der Dienst wieder erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Zahlreiche Twitter-Nutzer berichten seit rund einer Stunde, dass Google Mail nicht funktioniert. Alle Versuche, darauf zuzugreifen, scheitern seit dieser Zeitspanne. Derzeit liegen noch keine Informationen vor, was die Ursache für den Ausfall ist. Auch von der Redaktion von Golem.de aus ist ein Zugriff auf Google Mail derzeit nicht möglich. Andere Google-Dienste wie der Kalender oder die Suche sind von dem Ausfall nicht betroffen.

Nachtrag vom 24. Februar 2009, 13:30 Uhr:
Google Mail ist nun wieder erreichbar. Die Webseite Pocket-Lint.co.uk zitiert Google-Mitarbeiter, wonach die Ausfälle nur die Webseite betrafen. Der Zugang zu Google Mail über POP3 und IMAP soll während des Ausfalls weiter funktioniert haben. Auf der Google-Mail-Support-Seite heißt es, dass der Fehler bekannt ist und an der Beseitigung des Ausfalls mit Hochdruck gearbeitet wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 769,00€
  2. 239,90€ (Bestpreis!)
  3. 58,90€
  4. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)

c & c 25. Feb 2009

Interessiert mich nicht. Gmail geht ja wieder ;-)

c & c 25. Feb 2009

??? Ich finde es interessant zu wissen. Und wahrscheinlich interessiert es auch alle...

Coldzero 25. Feb 2009

verdammt das soll BOOM machen. Und danach übernimmt unser netter herr Heitmann dann das...

Dahaniel 24. Feb 2009

und das Google Logo ist total verpixelt...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /