Abo
  • IT-Karriere:

Unix-Shell Bash 4.0 verfügbar

Readline-Bibliothek auf Version 6.0 aktualisiert

Die auf vielen Unix- und Linux-Systemen verwendete Bourne Again Shell (Bash) ist in der Version 4.0 erschienen. Die neue Version kennt jetzt unter anderem assoziative Arrays. Außerdem korrigiert die neue Fassung Fehler aus der Version 3.x.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zu den neuen Funktionen zählen assoziative Arrays sowie Verbesserungen an der programmierbaren Vervollständigungsfunktion. Neu sind außerdem Co-Prozesse und die Shell-Syntax wurde erweitert. So gibt es jetzt die Option "Globstar". Damit gilt "**" rekursiv für alle Entsprechungen bei Verzeichnissen und Dateien. Hinzu kommen Word Expansions, um die Groß- und Kleinschreibung zu ändern: (^[^]) für Großbuchstaben und (,[,]) für Kleinbuchstaben. Auch die POSIX-Kompatibilität soll die neue Bash-Version verbessern.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  2. AKDB, Regensburg

Passend zu Bash 4.0 wurde auch die Bibliothek Readline auf die Version 6.0 aktualisiert. Sie ist Voraussetzung, damit Bash 4.0 korrekt arbeitet. Readline 6.0 enthält unter anderem die neue Variable "history-size", um die maximalen Einträge in der History-Liste festzulegen.

Bash 4.0 behebt darüber hinaus die verbleibenden größeren Fehler aus Bash 3.x. Die NEWS-Datei enthält eine Liste aller Änderungen von Bash 3.2 zu Bash 4.0. Die Shell steht auf der Projektseite zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)

ABKean 30. Jun 2009

Hallo, ich habe ein Problem und zwar möchte ich die Schriftfarbe des Aus und...

stevemitchell 27. Feb 2009

Ich weiß genau was dir vorschwebt. Solche Sachen womit auch Ruby mich schon begeistert...

so-isses 25. Feb 2009

Ich habe viele Jahre mit Shells gearbeitet. Deshalb sehe ich die genannte Entwicklung...

dersichdenwolft... 24. Feb 2009

Das meinste doch nicht ernst. lol

soisdasoder 24. Feb 2009

Hmm, um die Fähigkeiten komplett ausnutzen zu können - braucht es da nicht alle WMI...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    •  /