• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Riddick-Spiel "Assault on Dark Athena" kommt im April

Ein HD-Remake vom Vorgänger "Escape from Butcher Bay" ist mit dabei

Atari hat The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena für April 2009 angekündigt. Das für Playstation 3, Xbox 360 und PC erscheinende Actionspiel erzählt nicht nur die Geschichte von Riddick weiter, sondern enthält auch den Vorgänger Escape from Butcher Bay in hochauflösender Version.

Artikel veröffentlicht am ,

The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
Entwickelt wird The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena von Starbreeze Studios. Das schwedische Spielestudio zeichnet bereits für die 2004 erschienene PC-Version The Chronicles of Riddick: Escape From Butcher Bay verantwortlich, während die Xbox-1-Version etwas früher im gleichen Jahr erschien und von Vin Diesels eigenem Entwicklerstudio Tigon stammte. Vin Diesel spielt in den Filmen den Hauptdarsteller Riddick und auch die Spielfigur basiert auf seinem Aussehen und seiner Stimme.

 

Stellenmarkt
  1. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Das neue Spielkapitel Aussault on Dark Athena dreht sich um ein Söldnerschiff in den tiefen des Alls. Und wieder einmal muss sich Antiheld Riddick unangenehmen Gegnern stellen, mit einer Mischung aus Schleichen, Nahkämpfen und Feuergefechten. Dazu kommt noch das HD-Remake von Escape from Butcher Bay. Im März 2009 soll das neue Abenteuer mit einer Demoversion angespielt werden können - allerdings erwähnte Publisher Atari bisher nur Demos für Xbox 360 und PS3, keine für den PC.

Das fertige The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena soll ab 7. April 2009 in Nordamerika erscheinen und folgt am 24. April auch in Europa jeweils für die drei unterstützten Systeme. Laut USK wird das Spiel ab 18 Jahren freigegeben (keine Jugendfreigabe) sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Heiko Wagner 25. Feb 2009

Hi, im Video waren beide Spiele gemischt. Da er in Butcher Bay erst seine Nachtsicht...

Heiko Wagner 25. Feb 2009

Hi, aber leider nicht mehr unter Vista (64) lauffähig, wie ich leider feststellen musste...

DER GORF 25. Feb 2009

Jo, klar läufts, nur wird das auf deiner 360er dann keine Zeitgemäße Grafik haben. Das...

Wuselyourself 24. Feb 2009

ja hier: http://www.youtube.com/watch?v=CGWOfT3fudw&feature=related

uk (Golem.de) 24. Feb 2009

Bashthread = Closed.


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
    Quantencomputer
    Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

    Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
    2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
    3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

      •  /