Abo
  • IT-Karriere:

F.lux passt Farbtemperaturen des Displays der Tageszeit an

Software für MacOS X, Linux und Windows reguliert das Display

Die kostenlose Software F.lux ändert die Displayeinstellungen von Windows, Linux und MacOS X passend zur aktuellen Lichtfarbe, die das Sonnenlicht hat. Dazu verwendet sie aber keinen Sensor, sondern nutzt das Internet, um den Sonnenstand am Standort des Nutzers zu berechnen.

Artikel veröffentlicht am ,

F.Lux benötigt nach der Installation nur eine Information zur Position des Nutzers. Wer diese Daten nicht kennt, kann sie mit einem GPS-System ermitteln oder über den Wikipedia-Eintrag der eigenen Stadt recherchieren. Häufig hinterlegen die Autoren dort exakte Geoinformationen.

F.lux
F.lux
Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Im Gegensatz zu Sensoren, die die Helligkeit in unmittelbarer Umgebung des Notebooks messen, verlässt sich F.lux allein auf die Daten zum Sonnenlauf. F.lux nimmt dabei keine Helligkeitsänderung vor, sondern passt nur die Farbtemperatur des Displays an. Die Werte für die Tages- und Nachtfarbtemperatur werden mit Schiebereglern justiert. Mit einem Knopf lassen sich diese Änderungen vorübergehend deaktivieren. Dann wird zum Beispiel bei farbkritischen Arbeiten auf den Standardwert zurückgegriffen.

Die Macher der Software versprechen ein angenehmeres Arbeiten mit dem Rechner. Bei Grafikanwendungen, die auf exakte und gleichbleibende Farbtemperaturen angewiesen sind, sollte das Programm allerdings nicht aktiviert werden. Hier bietet sich der Knopf zum einstündigen Abschalten der Software an.

F.lux ist für Windows (XP und Vista) sowie MacOS X und Linux erschienen und kostenlos nutzbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...

Constantine 18. Mär 2009

Also ich find´s ganz praktisch...alldieweil es mir nicht auf exakte Darstellung, sondern...

Nameless 15. Mär 2009

Wo bekommt man eigentlich solche Informationen her?

justanotherhack 24. Feb 2009

Laut Impressum scheint es keinen uk zu geben...

billigjournalismus 24. Feb 2009

Mangels entsprechend ausgebildeter Fachkräfte oder zumindest Laienwissen kann Golem dazu...

Hazamel 24. Feb 2009

Ganz meine Meinung... da ist es ja ganz nett wenn das Programm den theoretischen...


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  2. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

    •  /