Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Flower - aufblühende Videospielkunst

Die Träume der Blumen als Videospiel im Playstation Store

Blühende Landschaften: Im neuen Werk des Entwicklerteams Thatgamecompany wird der Spieler in die Träume von Großstadtblumen versetzt. Golem.de hat getestet, ob ein Videospiel als Kunstwerk funktioniert.

Artikel veröffentlicht am ,

Flower
Flower
Einmal dem grauen, tristen Alltag entfliehen und über grüne, weite Wiesen schweben. Mit dem Bedürfnis, der Natur ein wenig unter die Arme zu greifen, steuert der Spieler in Flower eine vom Wind getragene Blüte. Die Navigation über die Felder erfolgt über das Neigen des Sixaxis-Controllers, die X-Taste beschleunigt die Blüte durch manuell dosierte Windstöße. Ein leicht erlernbares Prinzip. Schnelle Wendungen und präzises Anvisieren sind nach einer Viertelstunde ein Kinderspiel.

 

Stellenmarkt
  1. FRITSCH Bakery Technologies GmbH & Co. KG, Markt Einersheim Raum Würzburg
  2. MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, München

Flower
Flower
Berührt die Blüte des Spielers die in den Welten verteilten Blumen, erblühen diese und ein harmonischer Sound erklingt. Diese Soundeffekte passen sich der sanften musikalischen Untermalung an, fast wie in den Musikspielen Rez oder Lumines. Ist ein Bereich der Spielwelt komplett erblüht, verändern sich die Eigenschaften der Umgebung. Dem Spieler erschließen sich neue Abschnitte. Flower kommt dabei ohne grafische Benutzeroberfläche aus. Der Spieler ist mit seiner Blüte, den Blumen und dem Wind für knapp zwei Stunden ganz allein.

Wie die Vorgängerspiele Cloud und Flow des Designers Xinghan Chen, der in der Spieleindustrie als Jenova Chen bekannt ist, ist Flower frei von Zeitlimits und Stress. Die Ähnlichkeiten zu Chens Erstlingswerk Cloud, das an der Universität Südkalifornien entstand, sind nicht zu übersehen. Cloud erschien 2005 für Windows-PCs und ist noch immer kostenlos über das Internet erhältlich.

Flower kostet 7,99 Euro und ist im Playstation Store auf der Playstation 3 erschienen.

Fazit:
Flower will Kunst sein und sich von der Masse an Unterhaltungssoftware abgrenzen. Und das gelingt mit der wunderschönen Präsentation, die, ganz im Sinne ihrer Schöpfer, zur freien Interpretation einlädt. Als Kunstobjekt ist Flower somit ein Meisterwerk, allerdings unter wenigen Mitbewerbern. Als Videospiel ist es zwar schön anzusehen, aber oberflächlich und kurz.

 



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

blub3 03. Mär 2010

/signed ich mag alle drei :) genauso wie ich die nachteile verstehe

booyaka 23. Mär 2009

jawohl. ich liebe es auch. Mir fehlen noch 4 Trophäen! jipiiiee.

N17 02. Mär 2009

Kommt auf die Definition von Ecke an...

sixteen 28. Feb 2009

Kennst du Kid Rock?

bluuha 27. Feb 2009

Na klar. Sowas von. Genau wie Dein Gesicht ;-)


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /