Funcom tief in den roten Zahlen

Norwegischer Publisher muss massive Verluste verkraften

Die Bilanzen von Funcom, des Herstellers von Age of Conan, sehen schlecht aus. Das norwegische Unternehmen muss wegen Abschreibungen auf das Onlinerollenspiel ein dickes Minus im letzten Geschäftsjahr verkraften.

Artikel veröffentlicht am ,

Eigentlich sollte es ein glänzendes Geschäftsjahr werden, schließlich kam im Mai 2008 das Onlinerollenspiel Age of Conan auf den Markt - wenige Wochen später berichtete Publisher Funcom über weltweit rund 700.000 verkaufte Exemplare. Trotzdem meldet das norwegische Unternehmen nun für 2008 bei Umsätzen von 39,9 Millionen US-Dollar einen Verlust von 33,8 Millionen US-Dollar; im Vorjahr stand unter dem Strich bei Umsätzen von 4,6 Millionen US-Dollar noch ein Plus von 2,16 Millionen US-Dollar. Grund für den hohen Verlust sind vor allem Abschreibungen auf Age of Conan. Ohne diese Sondereffekte hätte Funcom einen Gewinn von 5 Millionen US-Dollar verbuchen können. Nach Bekanntgabe der Zahlen erklärte Finanzvorstand Olav Sandnes seinen Rücktritt.

 

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Kundenservice (m/w/d) Technischer Onlineshop Support
    Beckerbillett GmbH, Hamburg
  2. Specialist Customer Success Management (m/w/d) Pre- und Aftersales
    STAUFEN.AG, deutschlandweit
Detailsuche

Wichtigster Grund für die Probleme bei Funcom sind die viel zu niedrigen Abonnentenzahlen bei Age of Conan. Norwegische Insider berichten, dass das Onlinerollenspiel derzeit nur noch rund 100.000 zahlende Mitglieder hat. Funcom selbst nennt schon seit längerem keine Abozahlen mehr, hat aber die Zahl der Server im Januar 2008 von 49 auf 18 gesenkt.

Seitdem ist nach Angaben des Unternehmens die Menge der Abonnenten "relativ stabil" geblieben. Derzeit arbeiteten rund 120 Entwickler an neuen Inhalten und Verbesserungen. Außerdem soll das Spiel demnächst in weiteren Märkten an den Start gehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährungen
Lohnt sich der Einstieg in Chia?

Wie andere Altcoins soll Chia eine verträglichere Version des Bitcoin sein. Farming punktet dabei gegenüber GPU-Mining, wirklich sauber ist es aber nicht.
Von Dirk Koller

Kryptowährungen: Lohnt sich der Einstieg in Chia?
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Journalistinnen: Fotos mit NSO-Trojaner gestohlen und veröffentlicht
    Journalistinnen
    Fotos mit NSO-Trojaner gestohlen und veröffentlicht

    Private Bilder von Journalistinnen wurden zur Rufschädigung veröffentlicht. Die Fotos sollen aus per NSO gehackten Smartphones stammen.

  3. Machine Learning: US-Militär will Tage in die Zukunft schauen
    Machine Learning
    US-Militär will Tage in die Zukunft schauen

    Massenweise Informationen sollen einer KI des US-Militärs dabei helfen, Situationen bereits Tage vorher zu berechnen. Tests dazu laufen.

Alphaweibchen 07. Apr 2009

ich bin mir sicher die Entwickler hatten grosses vor aber das Marketing wollte auf den EA...

Besserwisser01 07. Apr 2009

ich wüsste nicht was am alten System falsch war Alpha für wenige auserwählte Closed Beta...

Besserwisser01 07. Apr 2009

Die haben aber auch kein Generalstabsmässiges Abomodel in das dann ein Spiel gegossen...

Besserwisser01 07. Apr 2009

sie sind aufgewacht, einige haben es halt nicht gemerkt und sind reingelaufen aber jeder...

Slient X 30. Mär 2009

Wisst ihr wann die neue grafikengine kommen soll? ist ja schon lange die rede von...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /