Abo
  • Services:

XenServer wird kostenlos

Neue Verwaltungssoftware von Citrix

Die Virtualisierungslösung XenServer ist in Zukunft kostenlos. Dies hat Hersteller Citrix nun wie erwartet bekanntgegeben. Citrix bietet in Zukunft neue Verwaltungstools an und unterstützt mit diesen auch Microsofts Hypervisor.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der XenServer wird künftig kostenlos sein. Die Virtualisierungssoftware, die bisher mindestens 900 US-Dollar gekostet hat, kann dann unabhängig von der Anzahl der eingesetzten CPU-Sockel genutzt werden. Citrix bewirbt das Produkt außerdem besonders als Alternative für Anbieter, die bisher den Open-Source-Hypervisor Xen nutzen. Der ist die Basis des XenServers. Ab Ende März 2009 soll die neue XenServer-Version kostenlos zum Download bereitstehen.

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. SoftProject GmbH, Ettlingen

Einige der erweiterten Funktionen finden sich künftig in der neuen Verwaltungssoftware Citrix Essentials. Gleichzeitig hat Citrix seine Partnerschaft mit Microsoft auf den Bereich Virtualisierung ausgedehnt. Im Rahmen von Project Encore arbeiten die beiden Unternehmen daran, gegenseitig ihre Virtualisierungslösungen zu unterstützen. Microsofts System Center soll so auch den XenServer unterstützen.

Die Citrix Essentials werden in einer Version für Xen und in einer Version für Microsofts Hyper-V angeboten. In den Essentials finden sich künftig Workflow Orchestration, Hochverfügbarkeitsfunktionen und das Automated Lab Management, um Anwendungen automatisch in virtuellen Maschinen einzurichten und zu testen. Die Preise bewegen sich dabei zwischen 1.500 und 5.000 US-Dollar pro physischem Server. Ab Anfang April 2009 soll das Produkt erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€

santalaus 25. Feb 2009

Hallo, bin aus dem Umstand das der frei XEN Support im Kernel zu sehr hinterher hingt zu...

so-isses 24. Feb 2009

Leider ist mir der Link entfallen, aber ich habe irgendwo gelesen, dass manche VMware...

big ben 23. Feb 2009

http://www.citrix.com/English/ps2/products/subfeature.asp?contentID=1681139 sagt alles

ollij 23. Feb 2009

Guckst du hier: http://www.citrix.com/English/ps2/products/feature.asp?contentID=1686939...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /