Diskussion um neue Dateisysteme für SSDs

Linux-Pionier fordert andere Technik für Flashspeicher

Der Cheftechniker der Linux-Foundation denkt laut über ein neues Dateisystem für Solid State Disks nach. Von anderer Stelle regt sich Kritik an den bisher gefeierten SSDs von Intel. Kern beider Überlegungen: Die bisherigen Dateisysteme waren nie für die Technik gedacht, die hinter SSDs steckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle modernen Massenspeicher, gleich ob Festplatte mit Magnetscheiben oder SSDs aus Flash-Bausteinen, ordnen die Zugriffe eines Dateisystems neu an. Dieses "Remapping" überlässt die tatsächliche Position von Daten dem Massenspeicher, da nur er genau weiß, wie Daten in seinem Fall am schnellsten gespeichert oder gelesen werden können. Die Geräte unterscheiden sich in ihrem mechanischen Aufbau und der Logik zu stark, als dass generische Treiber auf diese Differenzen Rücksicht nehmen könnten.

Stellenmarkt
  1. Referent Finanzen (m/w/d)
    ADAC SE, München
  2. IT Service Request Manager m/w/d
    Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
Detailsuche

Das beschreibt auch einer der Vordenker der Linux-Dateisysteme, Ted Ts'o, in einem aktuellen Blogeintrag. Er nimmt dabei SSDs als Beispiel, die noch ein neues Problem aufwerfen. Da ein Flash-Baustein nur Datenblöcke von bestimmter Größe speichern kann, muss der Controller einer SSDs die Daten aufteilen und selbst bestimmen, wo sie gespeichert werden. Das führt zu einer Fragmentierung, die sich aber anders auswirkt als bei Festplatten. Vor allem beim Lesen müssen die Daten wieder zusammengesucht werden, was wiederum der Controller steuert.

Laut Ts'o würde es derzeit wenig Sinn ergeben, die Aufteilung selbst durch das Dateisystem zu unterstützen, weil die Hersteller - allen voran Intel - ständig an der Firmware von SSDs arbeiten. Dass SSDs, vor allem, wenn sie fast voll sind, langsamer werden, hatte zuvor schon PC Perspective in einem Test mit Intel-SSDs festgestellt. Das dort beobachtete Verhalten konnte Intel jedoch - Angaben gegenüber Golem.de zufolge - noch nicht nachstellen.

Ts'o setzt sich in seinem Blog für herstellerübergreifende Standards ein, etwa durch neue ATA-Befehle. Diese Kommandos sind zwar schon Teil der Standards, wurden aber bisher von den SSD-Herstellern nicht umgesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


stevemitchell 25. Feb 2009

Wobei "solid state"(keine beweglichen Teile) und "drive"(Laufwerk) "disk"(Scheibe - im...

:-) 25. Feb 2009

Und wie wahrscheinlich ist es, dass der neue Käufer zuhause die SSD öffnet, Chips...

addydaddy 24. Feb 2009

Da ist was dran, aber, wenn das alle machen dann geht ja nix mehr voran. Dass die Firmen...

DrAgOnTuX 24. Feb 2009

https://www.golem.de/0804/59036.html http://blogs.zdnet.com/storage/?p=367



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Sicherheitssysteme: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Sicherheitssysteme
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /