Abo
  • Services:

CF-Speicherkarte mit 433facher Geschwindigkeit

Übertragungsrate von 65 MByte pro Sekunde

Pretec hat eine CompactFlash-Karte angekündigt, die es auf eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von 433x bringen soll. Damit sind Transferraten von 65 MByte pro Sekunde beim Lesen und 50 MByte beim Schreiben gemeint.

Artikel veröffentlicht am ,

Pretecs neue Speicherkarte soll vor allem für Profikameras geeignet sein. Der Kamerahersteller Leaf will sein digitales Rückteil AFi-II, das eine Auflösung von 56 Megapixeln erreicht, mit der Karte anbieten. Ein Rohdatenfoto des Kameramoduls ist ungefähr 122 MByte groß. Entsprechend lange dauert es, bis die Datei auf der Speicherkarte abgelegt ist.

Stellenmarkt
  1. KMS GmbH & Co. KG, Denkingen
  2. KOSTAL Holding, Lüdenscheid

Der Geschwindigkeitsfaktor beruht auf einem Vergleich mit der einfachen Lesegeschwindigkeit von CDs, die bei ungefähr 150 KByte pro Sekunde liegt. Die CompactFlash 433x von Pretec erreicht demnach circa 65 MByte pro Sekunde beim Schreiben. Das bisherige PATA-Interface von CF-Karten wäre hier zu langsam. Pretec setzt deshalb das erst im Januar 2009 standardisierte Nachfolgeinterface CFast ein.

Zunächst einmal soll es die Karte mit maximal 16 GByte Kapazität geben. Die ersten Muster werden bereits an Kamerahersteller geliefert. Allgemein verfügbar soll die Karte ab März 2009 sein. Bislang gab Pretec keinen Preis an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,25€

EOSuser 26. Feb 2009

HALLO?! German engineering is in da house: http://www.kpelectronic.de/index.php...

uk (Golem.de) 24. Feb 2009

Frage gestellt, Frage beantwortet, Rest läd zum Bashen ein, ergo closed.

hguj5rg 24. Feb 2009

Solange die Hersteller die gleiche Bezugsgröße verwenden, ist das ja nicht so tragisch.

Tylon 23. Feb 2009

Und nu hab ich über Ata trotzdem schon mehr als 60MB rüber. Das 133,0 Theorie ist, ist...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /