Empire: Total War - Strategiespiel-Demo erhältlich

Download über Steam

Die historischen See- und Landschlachten von Empire: Total War lassen sich nun ausprobieren. Dazu haben Sega und The Creative Assembly eine spielbare Demo auf Steam veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Empire: Total War (Windows-PC)
Empire: Total War (Windows-PC)
Mit Empire widmet sich die Total-War-Serie dem 18. Jahrhundert, erweitert die Kämpfe um Seeschlachten, verfügt über intelligentere Gegner und soll sich auch mit Diplomatie lösen lassen. Die Demo von Empire: Total War erklärt zunächst die Grundlagen für das Kommando zu Land und zu Wasser.

Stellenmarkt
  1. Architect (m/f/d) for Test Automation
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, München, Erlangen, Berlin
  2. Test Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Berlin
Detailsuche

Danach gilt es, zwei historische Szenarien auf dem Schlachtfeld zu meistern. Das erste verschlägt den Spieler auf die Seite des britischen Königreichs - dort wird in der entscheidenden Schlacht von Brandywine die amerikanische Armee bekämpft. Das zweite Szenario geht um die Schlacht von Lagos gegen die französische Armee. Es gilt, die französische Flotte zu besiegen, um die Gefahr einer Invasion Großbritanniens zu bannen.

Die kostenlose Empire-Demo findet sich unter www.totalwar.com/demo - genauer gesagt direkt im Downloaddienst Steam, der dafür installiert sein muss. Im März 2009 soll der neue Teil der Strategiespielserie Total War dann in den Handel kommen. Laut Sega wurde das Windows-Spiel von der USK ab zwölf Jahren freigegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 



klkl 25. Feb 2009

Das schlimmere ist wohl eher. Win7 Beta mit 1GB Ram

meph_13 24. Feb 2009

Dieses Wochenende das Indiegamespack für 10$ war doch auch nicht von schlechten Eltern...

wald 24. Feb 2009

generische Cracks? Crackwrapper? Im System verankern? Dingsbumsrom? Systemhacks? hartes...

Sonic77 23. Feb 2009

Wenn Valve dann selber keinen Final Patch rausbringt, würden es andere Leute tun. IMHO...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /