Abo
  • Services:
Anzeige

Grafikanwendung Pixelmator arbeitet mit Photoshop-Pinseln

Grafiker erhalten mit der Version 1.4 auch neue Pinseleinstellungen

Die Bildbearbeitung Pixelmator ist in der Version 1.4 erschienen und kann nun auch mit den Pinseln aus Adobe Photoshop zusammenarbeiten. Anwender erhalten damit Zugriff auf zahllose künstlerische Effekte, von denen viele kostenlos zum Download angeboten werden.

Pixelmator
Pixelmator
Außerdem wurden dem Pixelmator in diesem Zuge gleich neue Pinseleinstellungen spendiert. So kann der Grafiker die Streuung, die Flussrichtung und die Variationsbreite sowie viele weitere Parameter der Pinsel steuern. So lassen sich mit einem Kleeblattpinsel zum Beispiel unterschiedliche Ausprägungen des Pinsels mit einem Strich erzeugen. Die Pinselfunktion wird außerdem durch Grafiktabletts unterstützt. Hier wird der unterschiedliche Druck oder die Zeichengeschwindigkeit ausgewertet und in Pinseldurchmesser und Streuung umgewandelt.

Anzeige

Pixelmator
Pixelmator
Dem Pixelmator wurde in Version 1.4 eine neue Wolkengenerierung und eine verbesserte Kloning-Funktion zuteil. Zudem wurde die Programmgeschwindigkeit erhöht und einige Fehler beseitigt. Pixelmator arbeitet mit Ebenen, hält einige Retuschier- und Malwerkzeuge bereit und unterstützt ungefähr 100 Grafikformate.

Nebenbei installiert Pixelmator ein Quick-Look-Plug-in, mit dem der Mac diese 100 Bildformate auch in der Schnellansicht über den Finder darstellen kann. Pixelmator basiert auf der Core-Image-Technologie, die die GPU der Grafikkarte für die Berechnung mitnutzen kann. So wird der Prozessor entlastet und viele Effekte in Echtzeit berechnet.

Pixelmator steht unter anderem in deutscher Sprache zur Verfügung und kann 30 Tage lang getestet werden. Es läuft ausschließlich unter MacOS X 10.5 und höher. Die Vollversion kostet rund 45 Euro.


eye home zur Startseite
Pixel User 21. Feb 2009

seit wann denn? ich habe hier 2.6.0, da ist das nicht so, haben die das irgendwo...

Angel 20. Feb 2009

Ich benutze Pixelmator sehr gerne, weil es eine angenehme, komfortable Oberfläche hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  3. Remira GmbH, Bochum
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  2. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  3. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  4. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  5. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  6. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  7. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  8. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  9. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  10. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: ich lebe in Södermalm

    Jugster | 13:50

  2. Re: Wozu überhaupt Cloud?

    M.P. | 13:49

  3. Re: Wie funktioniert Bonding?

    C4rb0n | 13:49

  4. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    Anonymouse | 13:49

  5. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um...

    FrankGallagher | 13:47


  1. 13:49

  2. 12:32

  3. 12:00

  4. 11:29

  5. 11:07

  6. 10:52

  7. 10:38

  8. 09:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel