Abo
  • Services:
Anzeige

Bildagentur Getty verkauft deutsche Flickr-Fotos

Mitglieder der Online-Bilder-Community winken bis 30 Prozent Umsatzbeteiligung

Die US-Bildagentur Getty Images will auch hierzulande Inhalte der Online-Bilder-Community Flickr vermarkten. Ab März 2009 können Besitzer einiger zehntausend Aufnahmen auch in Deutschland mit Einnahmen rechnen. Getty Images will die Fotografen mit 20 bis 30 Prozent am Erlös beteiligen.

Getty Images sendet Amateurfotografen in Deutschland, die ihre Bilder bei Flickr veröffentlichen, Einladungen per E-Mail zu. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Wenn die Nutzer ihre Bilder in die "Flickr Collection" von Getty Images einbringen wollen, müssen sie einen Zweijahresvertrag unterzeichnen. Voraussichtlich wird die Bildagentur im März 2009 beginnen, einige zehntausend Aufnahmen aus dem Flickr-Reservoir zu vermarkten, so das Blatt weiter.

Anzeige

Angaben zu Preisen, zu denen die Fotos angeboten werden, hat Getty Images bislang nicht gemacht. Bloße Cent-Angebote, wie die Microstock-Agenturen, soll es bei Getty aber nicht geben, so das Blatt weiter. Die US-Firma will die Fotografen mit 20 bis 30 Prozent am Erlös beteiligen.

Die Kooperation für den Aufbau der "Flickr Sammlung bei Getty Images" besteht seit Juli 2008. "Getty Images und Flickr tun sich zusammen, um gemeinsam eine erstklassige Sammlung mit lizenzfreien und lizenzpflichtigen Fotos zu erstellen", hieß es in einer Ankündigung aus der Zeit.


eye home zur Startseite
Nameless 13. Mär 2009

Was spricht sonst gegen wikimedia-commons?

FrankD. 24. Feb 2009

was für ein Gequatsche... Da freu ich mich doch wenn Mäuse reinkommen! Klasse!

GanzEinfach 23. Feb 2009

alle Weiterverarbeitungsrechte ausschließen und gut isses.

dada 21. Feb 2009

War bei mir abzusehen und daher hab ich mich entsprechend vorbereitet, weiter gebildet...

Adam Igel 21. Feb 2009

Es gibt sittenwidrige Verträge, die kann man anfechten. Und davon ist das hier nicht weit...


Puhs Blog / 23. Feb 2009

Puh am Sonntag: zehnte Ausgabe



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Entlassungen oder Stellenstreichungen?

    Dee Kay | 19:20

  2. Re: As usual

    Trockenobst | 19:13

  3. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    mnehm1 | 19:10

  4. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    voxeldesert | 19:06

  5. Re: Das ist ein Fehler

    GangnamStyle | 19:04


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel