Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel-Entwickler diskutieren Suspend-Verhalten

Vorschlag für automatischen Ruhezustand eingereicht

Auf der Kernel-Mailingliste diskutieren die Entwickler, wie automatische Ruhezustände besser genutzt werden können. Auch die Idee, einzelne Geräte in den Energiesparmodus zu schicken, kam auf. Den Ursprung hat die Diskussion in der Android-Entwicklung.

Den Ausschlag gaben die Patches eines Android-Entwicklers, die er an die Linux-Powermanagement-Mailingliste geschickt hatte. Der polnische Entwickler Rafael J. Wysocki griff die Grundidee auf und schickte sie in Form eines "Request For Discussion" an die Linux-Kernel-Mailingliste.

Anzeige

Ziel könnte es laut Wysocki sein, Linux automatisch in den Energiesparmodus zu schicken, wenn der Rechner nichts zu tun hat. Dafür müsste aber noch eine Definition für "idle" gefunden werden. Zweitens soll ein Mechanismus gefunden werden, um einzelne Geräte in den Stromsparmodus zu versetzen. Diese Arbeit sollten die jeweiligen Gerätetreiber übernehmen.

Entwickler wie Arjan van de Ven haben sich in die Diskussion bereits eingeschaltet und arbeiten Wege aus, wie sich das Vorhaben umsetzen ließe.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 22. Feb 2009

Wieder was dazu gelernt. ^^

el3ktro 21. Feb 2009

Bei allem Respekt, aber diese Argumentation ergibt überhaupt keinen Sinn. Es bringt mir...

spYro 20. Feb 2009

"Ich habe geworkaroundet" MFG spYro

wand 19. Feb 2009

Dann machst du was verkehrt. I.a. funktioniert das Energiesparen unter Linux besser als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GreenIT Das Systemhaus GmbH, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Consultix GmbH, Bremen
  4. Assure Consulting GmbH, Wehrheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Apropos BluRay...

    ManMashine | 22:05

  2. Re: Nur Netflix?

    ArcherV | 22:04

  3. Re: Lügenliste

    ArcherV | 22:03

  4. Absoluter Quatsch

    Mik30 | 22:03

  5. Re: Welche Zeitlinie?

    ArcherV | 22:02


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel