Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel-Entwickler diskutieren Suspend-Verhalten

Vorschlag für automatischen Ruhezustand eingereicht

Auf der Kernel-Mailingliste diskutieren die Entwickler, wie automatische Ruhezustände besser genutzt werden können. Auch die Idee, einzelne Geräte in den Energiesparmodus zu schicken, kam auf. Den Ursprung hat die Diskussion in der Android-Entwicklung.

Den Ausschlag gaben die Patches eines Android-Entwicklers, die er an die Linux-Powermanagement-Mailingliste geschickt hatte. Der polnische Entwickler Rafael J. Wysocki griff die Grundidee auf und schickte sie in Form eines "Request For Discussion" an die Linux-Kernel-Mailingliste.

Anzeige

Ziel könnte es laut Wysocki sein, Linux automatisch in den Energiesparmodus zu schicken, wenn der Rechner nichts zu tun hat. Dafür müsste aber noch eine Definition für "idle" gefunden werden. Zweitens soll ein Mechanismus gefunden werden, um einzelne Geräte in den Stromsparmodus zu versetzen. Diese Arbeit sollten die jeweiligen Gerätetreiber übernehmen.

Entwickler wie Arjan van de Ven haben sich in die Diskussion bereits eingeschaltet und arbeiten Wege aus, wie sich das Vorhaben umsetzen ließe.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 22. Feb 2009

Wieder was dazu gelernt. ^^

el3ktro 21. Feb 2009

Bei allem Respekt, aber diese Argumentation ergibt überhaupt keinen Sinn. Es bringt mir...

spYro 20. Feb 2009

"Ich habe geworkaroundet" MFG spYro

wand 19. Feb 2009

Dann machst du was verkehrt. I.a. funktioniert das Energiesparen unter Linux besser als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    philipp1411 | 00:30

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ChMu | 00:24

  3. Re: und was ist jetzt der Vorteil gegenüber...

    Shik3i | 00:22

  4. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Shik3i | 00:20

  5. Re: wären die drei Programmierer damit...

    Thunderbird1400 | 00:19


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel