Abo
  • Services:

Red Hat will mit Community gegen Patenttroll gewinnen

Öffentliche Suche nach Prior Art

Linux-Anbieter Red Hat will mit Hilfe der Community die von IP Innovation eingereichte Klage gegen das Unternehmen gewinnen. Gemeinsam soll nach Prior Art gesucht werden, um nachzuweisen, dass das von IP Innovation gehaltene Patent nichtig ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Öffentlich statt im Verborgenen will sich Red Hat nun gegen die schon 2007 eingereichte Patentklage durch IP Innovation verteidigen. Mit Hilfe der Community soll nach Prior Art gesucht werden, um nachzuweisen, dass die durch das Patent geschützte Technik schon vor Erteilung des Patents genutzt wurde. Dadurch würde das Patent als ungültig erklärt. Das Vorhaben wird über die Seite Post Issue Peer to Patent der New York Law School koordiniert.

IP Innovation hatte 2007 Red Hat und Novell verklagt. Grundlage für die Klage ist das US-Patent Nr. 5,072,412 ("User interface with multiple workspaces for sharing display system objects"). Es beschreibt eine Benutzerschnittstelle mit mehreren Arbeitsflächen, auf denen dieselben Objekte dargestellt werden. Das Patent wurde 1991 an Xerox vergeben und gehört heute IP Innovation. Die Technik ist seit Jahren im X-Server unter Linux zu finden. IP Innovations Hauptgeschäft ist, Patente zu erwerben und diese durchzusetzen. Die Firma gehört zu Acacia Technologies, das der klagewütigste Patenttroll in den USA sein soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. bei Caseking kaufen
  3. ab 349€

Nörgler 20. Feb 2009

Bin eher für eine Abschafung. Man könnte jetzt hier einen Beweis bringen wieviel...

the_spacewürm 20. Feb 2009

Das war sicher das Helferlein von Daniel Düsentrieb. Leider konnte dieses also nicht...

zufälliger leser 20. Feb 2009

aber die Amiga Computer hatten im Prinzip u.a. auch eine solche Funktionalität geboten.

Trolle sind... 20. Feb 2009

Wenn du beim Zeichenblock kräftig aufdrückst oder Kohlepapier benutzt kannste ganz...

Wikifan 19. Feb 2009

Wieso rasieren, brennen Haare nicht mehr?


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /