Abo
  • Services:

Nintendo DSi kommt erst nach Europa

Zwei Tage früher als in Nordamerika erhältlich

Nintendos neues Spielehandheld DSi kommt in Europa früher auf den Markt als in Nordamerika. Am 3. April 2009 soll es in Europa so weit sein, in Nordamerika erst am 5. April.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Der Nintendo DSi verfügt über zwei Kameras, einen SD-Card-Slot sowie über größere Displays und unterscheidet sich damit deutlich von seinem Vorgänger. Während DS-Spiele weiterhin funktionieren, können GBA-Module nicht mehr genutzt werden. Dafür lassen sich Spiele und Anwendungen als DSiWare aus dem DSi-Shop herunterladen - darunter auch ein kostenloser Opera-Browser. DSi-Spiele werden mit Regionalcode versehen, so dass Importspiele voraussichtlich nicht mehr laufen. Für DS-Spiele gilt das nicht. Weitere Informationen zum Spielehandheld finden sich in unserem Test des japanischen Nintendo DSi.

Ab 3. April 2009 soll der Nintendo DSi in Europa in Weiß und Schwarz erhältlich sein. Einen Preis blieb Nintendo Deutschland noch schuldig. Am 5. April kommt das Gerät dann auch in Nordamerika in den Handel. In Japan ist der DSi bereits seit November 2008 verfügbar.

 



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 37,37€)
  2. 1.097€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  3. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...

Tiel 29. Mär 2009

Habe gehört, dass acecard 2i nur für japanische DSi geeignet ist, gibts alternativen ?

Darkowja 23. Feb 2009

Hm. Nunja, ich importiere meist, um Geld zu sparen oder ein Cover-Artwork ohne USK zu...

Ihr Name: 19. Feb 2009

hihi

blork42 19. Feb 2009

Das Ding is wirklich fett http://openpandora.org/

iBezahlDichArm 19. Feb 2009

Dem Ipod fehlen halt Tasten zum besseren Spielen. Ist ja auch primär kein Spielegerät...


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /