Abo
  • IT-Karriere:

GraphicConverter arbeitet mit iPhoto zusammen

Import von 200 und Export von rund 80 Grafikformaten

Die beliebte Bildbearbeitungssoftware GraphicConverter von Lemke Software kann in der neuen Version 6.4 auch auf das Apple-Programm iPhoto und dessen Bildbibliothek zugreifen.

Artikel veröffentlicht am ,

GraphicConverter
GraphicConverter
GraphicConverter arbeitet mit iPhoto 08 und der aktuellen Version 09 zusammen. Außerdem kann das Programm GPS-Informationen darstellen, die in den EXIF-Feldern der Fotos gespeichert sind.

Stellenmarkt
  1. SchoolCraft GmbH, St. Johann (Home-Office möglich)
  2. Putzmeister Holding GmbH über KKC Berater Personalberatung, Aichtal

Der GraphicConverter verarbeitet zahlreiche Grafikformate, darunter auch viele Rohdaten von Digitalkameras. Weil ständig neue Kameras auf den Markt kommen, muss das Programm wie jede Bildbearbeitungssoftware regelmäßig aktualisiert werden.

GraphicConverter
GraphicConverter
Das Programm besitzt zahlreiche Automatisierungsfunktionen, mit denen umfangreiche Bildbearbeitungen an Bildersammlungen vorgenommen werden können. Es lässt sich auch mit AppleScript steuern und erzeugt Bildkataloge auf HTML-Basis, druckt, erzeugt Diashows und unterstützt Photoshop-Plug-ins.

Der GraphicConverter 6.4 von Lemke Software kann ab sofort heruntergeladen werden. Der Download ist rund 66 MByte groß. Der GraphicConverter läuft auf MacOS X ab Version 10.4.4. Die Testversion ist unbegrenzt lauffähig, die Registrierung kostet rund 30 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

Netspy 19. Feb 2009

Wenn es einen anderen als den von mir schon beschrieben Weg geben sollte, interessiert er...

wm 19. Feb 2009

exakt erfasst, hat irgendjemand behauptet es sei etwas besonderes?

Q-V-D/90 19. Feb 2009

Meinen ersten GraphicConverter habe ich in der Version 5 als Bundle mit einem Powerbook...

usp 19. Feb 2009

z.B. wie bei Things? http://culturedcode.com/things/


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


      •  /