Samsung will mit leisem Bürodrucker punkten

Samsung ML-2855ND arbeitet mit 1.200 dpi und 28 Seiten pro Minute

Samsung hat mit dem ML-2855ND einen Monochromlaserdrucker für Arbeitsgruppen vorgestellt. Das vernetzbare Gerät arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 28 Seiten pro Minute. Der Drucker soll besonders leise zu Werke gehen und auch im kleinen Büro ohne Beeinträchtigungen eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung des Druckers liegt bei 1.200 x 1.200 dpi. Er kann durch seine standardmäßig vorhandene Duplexeinheit Papier doppelseitig bedrucken und so Geld sparen. Die erste Seite soll nach Absenden des Druckauftrags nach rund 9 Sekunden vorliegen.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter Firmware (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg (Home-Office möglich)
  2. Network Operator (m/w/d) B2B
    Tele Columbus AG, Leipzig
Detailsuche

Der Papierschacht des Gerätes fasst 300 Seiten und kann durch ein Zusatzmagazin um 250 Seiten erweitert werden. In die Mehrzweckpapierzufuhr, deren Kapazität bei 50 Blatt liegt, können Papierumschläge und andere Sondermaterialien eingelegt werden.

Der ML-2855ND ist PCL- und PostScript-kompatibel und wird wahlweise über USB 2.0 direkt angesteuert oder über seine Fast-Ethernet-Schnittstelle ins Netzwerk integriert. Wie die meisten Netzwerkdrucker moderner Bauart ist auch der neue Samsung-Drucker mit einem internen Webserver ausgestattet, über dessen Oberfläche er konfiguriert wird.

Die Geräuschentwicklung soll bei unter 50 dB (A) im Druckbetrieb liegen. Für den Drucker stehen zwei Tonerkartuschen unterschiedlicher Kapazität zur Verfügung: eine Variante für 2.000 Seiten und eine für 5.000 Seiten. Die kleine Kartusche liegt dem Drucker bei.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    21.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Drucker misst 391 x 369 x 217 mm und ist mit 64 MByte Speicher bestückt, der auf maximal 192 MByte aufgerüstet werden kann. Er wiegt 8,7 kg und wird mit Treibern für diverse Betriebssysteme ausgeliefert, darunter Windows 2000, XP, Vista, 2003 und 2008 Server sowie Linux, MacOS, Windows Terminal Services und der Citrix Presentation Server.

Der Samsung ML-2855ND soll ab sofort für rund 340 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


robert.n 19. Feb 2009

Zudem ich bisher immer absolut zufrieden mit Samsung-Produkten gewesen bin... die haben...

SCX-Besitzer 19. Feb 2009

Ich habe den auch hier, leider defekt. Das nach genau einem Jahr, nun warte ich bereits...

mp (Golem.de) 19. Feb 2009

Vielen Dank für den Hinweis, der Fehler wurde beseitigt.

So gehts 19. Feb 2009

Er wiegt 8,7 kg und wird mit Treibern für diverse Betriebssysteme ausgeliefert, darunter...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /