Abo
  • Services:

AVMs Fritz-Boxen werden IPv6-fähig

Erste IPv6-Firmware soll zur Cebit veröffentlicht werden

Das Berliner Unternehmen AVM integriert das neue Internetprotokoll IPv6 in seine Fritz-Boxen. In Zusammenarbeit mit Freenet ist bereits eine erste Fritz-Box mit IPv6 an einem Provideranschluss im Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit IPv6-Netze über einen herkömmlichen DSL-Anschluss mit IPv4 kommunizieren können, tunnelt die Fritz-Box IPv6-Adressen über IPv4. Die Fritz-Box erhält dabei wie gehabt eine öffentliche IPv4-Adresse und steckt die IPv6-Pakete in IPv4-Pakete. Dieses 6to4 genannte Tunnelverfahren setzt allerdings ein 6to4-Relay auf der Netzseite voraus, das aus den IPv4-Paketen wieder IPv6-Pakete macht.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

Die Einführung von IPv6 wird immer dringender, schließlich gehen die verfügbaren IPv4-Adressen zur Neige. Um den Übergang zu erleichtern, will AVM seine Fritz-Boxen frühzeitig mit IPv6 ausstatten und den parallelen Betrieb von IPv4 und IPv6 erleichtern.

Zur Cebit will AVM eine erste Testversion der Fritz-Box-Firmware mit IPv6-Unterstützung für sein Topmodell Fritz!Box Fon WLAN 7270 veröffentlichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 4,99€
  4. 7,48€

x-alina 16. Apr 2009

Titan-DSL

Matze69 10. Apr 2009

Wobei das mit IPv6 eigentlich keine Kunst von AVM ist, die Kisten laufen doch unter Linux...

zustimm 08. Apr 2009

aber ganz sicher bin ich da auch. Receiver. Zwei notebook, 1 netbook. 5 IPTelefone. Pro...

cfos 08. Apr 2009

oder das teure cfos ipv6 kaufen zu müssen

WinnieW 19. Feb 2009

Nein, die Box ist nichtmal ganz 5 Jahre alt. Die erste Generation der Fritzbox kam erst...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /