Abo
  • Services:
Anzeige

Web, Filehosting und Streaming laufen P2P den Rang ab

BitTorrent wickelt mehr Traffic ab als HTTP

Der Anteil von P2P am gesamten Internettraffic hat abgenommen, dennoch wird über Peer-to-Peer-System weiterhin der meiste Datenverkehr abgewickelt. Das geht aus der aktuellen Internetstudie des Internet-Traffic-Management-Anbieters Ipoque hervor.

Machte P2P-Traffice 2007 noch rund 69 Prozent des deutschen Internettraffics aus, sind es aktuell nur noch 53 Prozent. BitTorrent ist noch immer die Nummer eins unter den über 100 untersuchten Protokollen, HTTP liegt an zweiter Stelle. Deutlich gesunken im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil von eDonkey am P2P, belegt die Internetstudie von Ipoque. Das sogenannte Filehosting wird derweil immer beliebter und hat stark zugenommen. Auch Streaming gewinnt weiterhin Anteile am Gesamtverkehr.

Anzeige

Ipoque konnte nach eigenen Angaben die Qualität und Aussagekraft der Studie im Vergleich zu vorangegangenen Jahren deutlich erhöhen, da ausreichend Daten von Kunden auf vier Kontinenten zur Verfügung standen. Der Anbieter für Internet Traffic Management wertete dazu rund 1,3 Petabyte Internetverkehr aus.

Die Ipoque-Internetstudie 2008/2009 steht unter ipoque.com zum Download bereit.


eye home zur Startseite
redwolf 20. Feb 2009

Gut das sich in dem Bereich der Uploadhoster eine neue kommerziell ausgerichtete Lobby...

scrat 19. Feb 2009

^^ bitte einweisen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAP.DE Solutions GmbH, München
  2. über Hays AG, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: So ein Müll

    freebyte | 02:16

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    MonMonthma | 02:12

  3. Re: Samsung?

    AFUFO | 02:11

  4. Re: Und trotzdem irgendwie (fast) nur noch Schrott...

    Yash | 02:03

  5. Re: welche notebooknetzteile könnten funktionieren

    CruZer | 01:20


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel