Gerücht: AMD plant Dual-Cores mit Phenom-II-Technik und L3

Neuer Kern "Callisto" mit L3-Cache

Unbestätigten Angaben zufolge will AMD bereits im zweiten Quartal 2009 Prozessoren mit zwei Kernen vorstellen, die über einen L3-Cache verfügen und auf dem Die des aktuellen Phenom II basieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Angaben zum "Callisto" genannten Dual-Core tauchten in den letzten Tagen auf diversen asiatischen Webseiten auf, unter anderem bei Hexun. Demnach soll der Dual-Core über 6 MByte L3-Cache bei einer Die-Größe von 258 Quadratmillimetern verfügen. Das ist genau die Größe, die AMD auch für den Phenom II angibt. Demnach dürfte das Die des Callisto aus derselben Fertigung stammen; wie schon bei den Triple-Cores der Serie 700 des Phenom II hätte AMD bei Callisto lediglich zwei Kerne abgeschaltet.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager ERP-Software (m/w/d) TimeLine
    TimeLine Consulting Wuppertal GmbH, Wuppertal
  2. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München
Detailsuche

Unklar ist noch, wie Callisto in die bisherige offizielle Roadmap von AMD passt. Die sieht nämlich bereits einen Dual-Core mit K10-Technik vor, der aber keinen L3-Cache besitzen soll. Dieser Kern namens "Regor" soll als Athlon X2 verkauft werden, dazu gesellt sich auch noch ein Athlon X4, dessen Kern "Propus" heißt. Dass AMD zwei verschiedene Prozessorfamilien mit zwei Kernen auf den Markt bringt, ist unwahrscheinlich.

Wie schon der Dual-Core mit K10-Innenleben in 65-Nanometer-Technik dürften auch die neuen Doppelkerne in puncto Rechenleistung vs. Leistungsaufnahme ohnehin unattraktiv sein: Hexun gibt 95 Watt für den Callisto an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


asdafaq 02. Apr 2009

vieleicht hat er zu viel monopoly gespielt

zhdjjk 19. Feb 2009

kt

blork42 19. Feb 2009

Sehr geil. Die MediaMarkt/Saturn-Schwuletten sind doch auch überflüssig, wie ein...

Django79 19. Feb 2009

Nun ja, Intel hat es hier entweder versäumt (oder nicht gewollt), die Vorteile von 45nm...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autonomes Schiff
Yara muss noch viel lernen

Eigentlich sollte die Yara Birkeland schon allein fahren. Da alles aber komplexer ist als gedacht, fährt das Frachtschiff noch mit Crew, sammelt Daten und lernt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Autonomes Schiff: Yara muss noch viel lernen
Artikel
  1. Mele Quieter 3C: Mini-PC ist passiv gekühlt und unterstützt drei Monitore
    Mele Quieter 3C
    Mini-PC ist passiv gekühlt und unterstützt drei Monitore

    Der Mele Quieter 3C ist kompakt und kommt ohne Lüfter aus. Außerdem soll er mehrere Monitore ansprechen können.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
    Gehalt in der IT-Branche
    Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

    Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
    Ein Interview von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /