Abo
  • Services:

Gerücht: AMD plant Dual-Cores mit Phenom-II-Technik und L3

Neuer Kern "Callisto" mit L3-Cache

Unbestätigten Angaben zufolge will AMD bereits im zweiten Quartal 2009 Prozessoren mit zwei Kernen vorstellen, die über einen L3-Cache verfügen und auf dem Die des aktuellen Phenom II basieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Angaben zum "Callisto" genannten Dual-Core tauchten in den letzten Tagen auf diversen asiatischen Webseiten auf, unter anderem bei Hexun. Demnach soll der Dual-Core über 6 MByte L3-Cache bei einer Die-Größe von 258 Quadratmillimetern verfügen. Das ist genau die Größe, die AMD auch für den Phenom II angibt. Demnach dürfte das Die des Callisto aus derselben Fertigung stammen; wie schon bei den Triple-Cores der Serie 700 des Phenom II hätte AMD bei Callisto lediglich zwei Kerne abgeschaltet.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main

Unklar ist noch, wie Callisto in die bisherige offizielle Roadmap von AMD passt. Die sieht nämlich bereits einen Dual-Core mit K10-Technik vor, der aber keinen L3-Cache besitzen soll. Dieser Kern namens "Regor" soll als Athlon X2 verkauft werden, dazu gesellt sich auch noch ein Athlon X4, dessen Kern "Propus" heißt. Dass AMD zwei verschiedene Prozessorfamilien mit zwei Kernen auf den Markt bringt, ist unwahrscheinlich.

Wie schon der Dual-Core mit K10-Innenleben in 65-Nanometer-Technik dürften auch die neuen Doppelkerne in puncto Rechenleistung vs. Leistungsaufnahme ohnehin unattraktiv sein: Hexun gibt 95 Watt für den Callisto an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 105,85€ + Versand

asdafaq 02. Apr 2009

vieleicht hat er zu viel monopoly gespielt

zhdjjk 19. Feb 2009

kt

blork42 19. Feb 2009

Sehr geil. Die MediaMarkt/Saturn-Schwuletten sind doch auch überflüssig, wie ein...

Django79 19. Feb 2009

Nun ja, Intel hat es hier entweder versäumt (oder nicht gewollt), die Vorteile von 45nm...

Klofrau 19. Feb 2009

Schade das es erst im Herbst klappt dabei wollte ich doch diesen Sommer Grillen :D


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /