Abo
  • Services:
Anzeige

Accelero Xtreme 4870X2 - Monsterkühler für Doppel-GPU-Radeon

Arctic Cooling stellt Kühler für ATI Radeon HD 4870 X2 vor

Der "Accelero Xtreme 4870X2" soll die zwei GPUs auf Radeon-HD-4870-X2-Grafikkarten auch im 3D-Betrieb leise bekommen. Allerdings pusten die drei Lüfter des Kühlers von Arctic Cooling die heiße Luft nicht aus dem Gehäuse, so dass dieses gut belüftet sein muss.

Accelero Xtreme 4870X2
Accelero Xtreme 4870X2
Grafikkarten auf Basis von ATIs Radeon HD 4870 X2 laufen mit Standardlüfter im 2D-Modus bereits sehr leise, erst bei 3D-Darstellung etwa in Spielen wird es dann laut. Bastler sollen ihre 4870-X2-Karte mit der neuen Kühlung von Artic Cooling auch im 3D-Modus ruhig bekommen.

Anzeige

Dazu verfügt der Accelero Xtreme 4879X2 über drei 92-mm-Lüfter, die mit 1.000 bis 2.000 Umdrehungen pro Minute arbeiten und pro Stunde 138 Kubikmeter Luft (81 CFM) bewegen. Die drei Lüfter werden durch eine PWM-Steuerung geregelt. Sie sitzen auf einem großen Alukühlkörper mit acht Heatpipes, womit laut Hersteller eine Kühlleistung von 320 Watt erzielt wird. Insgesamt bringt die Kühllösung zum Nachrüsten 680 Gramm auf die Wage.

Accelero Xtreme 4870X2
Accelero Xtreme 4870X2
Die beiden GPUs sollen damit auf 50 Grad Celsius gekühlt werden, was unter der Temperatur liegt, die mit dem Standardkühler erreicht wird und Potenzial für Übertaktung bieten soll. Selbst bei voller Drehzahl soll der Accelero Xtreme 4870X2 mit einem Betriebsgeräusch von 0,5 Sone vergleichsweise leise arbeiten und nicht vom Spielen ablenken.

Die durch die Grafikkarte aufgeheizte Luft wird nach dem Umbau jedoch nicht mehr durch die Lüftungsschlitze über das Slotblech nach außen geleitet. Stattdessen landet sie vollständig im Gehäuse und erfordert so eine bessere Kühlung des Innenraums des PCs. Leistungsfähige Gehäuselüfter sind deshalb unerlässlich.

Der Accelero Xtreme 4870X2 für Radeon-HD-4870-X2-Grafikkarten soll ab Ende März 2009 für 53,95 Euro im Handel erhältlich sein. Arctic Cooling gewährt eine sechsjährige, limitierte Garantie. Den 4870-X2-Kühler und weitere Produkte wird der Hersteller auf der Cebit 2009 in Halle 21 am Stand C39 präsentieren.


eye home zur Startseite
Preisheiss 18. Feb 2009

Ich sag mal bei den Preisen sollte man sich sowieso überlegen, ob man da wirklich einen...

VonderLeien 18. Feb 2009

Kann die Zukunft meiner Kinder verheizen! Har har har.

naja 18. Feb 2009

Vllt ist das auch so gedacht, dass der der Rückstoß der Lüfter die Karte oben hält

Besserwisse 18. Feb 2009

Kannst ja mal 2,3 * 60 in deinen Taschenrechner tippen... ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  2. ORSAY GmbH, Willstätt, zwischen Freiburg / Karlsruhe
  3. Smartsteuer GmbH, Hannover
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)
  2. 18,01€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Tobi1051 | 20:30

  2. Re: Giga-Standard und Giga-Preise?

    MysticaX | 20:23

  3. Re: Jeder, dessen politische Meinung ich nicht...

    piratentölpel | 20:16

  4. Eggaaaart... die Russe komme!

    twothe | 20:15

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    NaruHina | 20:14


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel