Canons Ixus und PowerShot jetzt mit HD-Video

Neue Modelle in der Kompaktklasse

Sechs neue Kameras in der Klasse unter 400 Euro bringt Canon in den nächsten Wochen auf den Markt. Darunter finden sich auch zwei Modelle, die HD-Videos aufnehmen können, sowie eine wasserdichte Kamera und ein Retromodell.

Artikel veröffentlicht am ,

Ixus 990 IS
Ixus 990 IS
Die beiden neuen Modelle "Ixus 110 IS" und "Ixus 990 IS" bieten erstmals bei Canons besonders kompakten Kameras die Aufnahme von HD-Videos in 1.280 x 720 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde mit bis zu einer halben Stunde Länge. Komprimiert werden die Videos mittels H.264, als Containerformat dient .MOV. Der Ton ist, wie in dieser Klasse üblich, nur in Mono gespeichert. Beide Kameras verfügen über eine Buchse nach Mini-HDMI, um Videos und Bilder auf den Fernseher zu bringen. Ein analoger FBAS-Ausgang und USB 2.0 stehen auch bereit.

Inhalt:
  1. Canons Ixus und PowerShot jetzt mit HD-Video
  2. Canons Ixus und PowerShot jetzt mit HD-Video

Ixus 990 IS
Ixus 990 IS
Die Ixus 990 IS mit 12,1 Megapixeln löst die 970 IS als Spitzenmodell der Ixus-Serie ab. Der Prozessor DIGIC-4 dient in der 990 unter anderem für eine automatische Erkennung des Motivs, beispielsweise muss man vor Porträtaufnahmen nicht das passende Programm wählen. Die in der Kompaktklasse inzwischen übliche Erkennung lächelnder Gesichter, auf die die Kamera dann scharfstellt, hat Canon erweitert. Auch wenn eine Person blinzelt, merkt das die 990 IS und blendet im Display ein Symbol ein. Das kann vor allem bei Gruppenaufnahmen hilfreich sein.

Das Objektiv mit 5fach-Zoom (37 bis 185 mm KB) kann in einem speziellen Programm namens "Zoom Blur" während der Belichtung schnell bewegt werden. Damit ergibt sich eine Zoomunschärfe rund um die Bildmitte, wie es bei gestalteten Sportaufnahmen manchmal zu sehen ist. Die 990 IS soll Ende März für 369 Euro auf den Markt kommen und ist nur im silbernen Gehäuse zu haben.

Ixus 110 IS
Ixus 110 IS
Die etwas kleinere 100 IS ist, ganz auf Lifestyle getrimmt, in Silber, Gold, Blau und Pink zu haben. Sie soll Ende Februar 2009 für 339 Euro auf den Markt kommen. Das Zoomobjektiv der günstigeren Kamera ist nur 4fach ausgeführt (28 bis 112 mm KB), zudem fehlt ihr die Automatik für Zoomunschärfe. Das Display ist mit 2,8 Zoll gegenüber den 3 Zoll der 990 IS kleiner.

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst*in
    Sport-Thieme, Grasleben (Remote möglich)
  2. Biometrikerin / Biometriker - Biometrie, Statistik, Datenmanagement
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Ixus 110 IS
Ixus 110 IS
Bei beiden Kameras hat Canon die Empfindlichkeit auf maximal ISO 1.600 begrenzt, was aber die kleinen Sensoren ohnehin schon überfordern dürfte. Ein RAW-Format beherrscht die Ixus-Klasse weiterhin nicht, die Bilder der beiden neuen Modelle werden stets als JPEG auf SD- oder SDHC-Karten gespeichert.

Mit dem Modell "PowerShot D10" wagt sich Canon erstmals ins Segment der robusten Kompaktkameras für den Einsatz im Freien. Nach der Prüfnorm IPX8 soll die D10 bis zu 10 Meter Tiefe wasserdicht sein, sie würde sich damit auch noch zum Schnorcheln eignen. Jahreszeitlich bedingt ist im Moment eher die Kälteresistenz von minus 10 Grad Celsius interessant. Das Höhenlimit der Temperaturen liegt bei 40 Grad, Stürze aus 1,22 Metern soll die Kamera auch überleben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Canons Ixus und PowerShot jetzt mit HD-Video 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
    Betrug
    Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

    Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

  2. 1 Milliarde US-Dollar: Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
    1 Milliarde US-Dollar
    Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte

    Cisco Systems startet zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ein Programm, um die Gehälter der Beschäftigten zu erhöhen. Andere Unternehmen reduzieren Neueinstellungen und entlassen.

  3. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /