Abo
  • Services:

Aktualisierte Fedora-10-DVDs verfügbar

DVD-Image enthalten bis Anfang Februar 2009 freigegebene Updates

Das Fedora-Unity-Projekt hat aktualisierte Installations-DVDs für Fedora 10 veröffentlicht. Die sogenannten Re-Spins enthalten bereits die aktuellen Updates. Sie stehen für die Plattformen x86, x86_64 und PPC zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Fedora Unity ist unabhängig vom eigentlichen Fedora-Projekt und veröffentlicht regelmäßig die sogenannten Re-Spins. Die neu zusammengestellten Installationsmedien enthalten alle verfügbaren Updates, so dass diese nach der Installation nicht extra heruntergeladen werden müssen. Die Medien für Fedora 10 enthalten alle Updates, die bis zum 10. Februar 2009 erschienen sind. Nach Angaben des Projektes sparen sich Anwender so fast 2 GByte Updates herunterzuladen.

Die neuen Installations-DVDs stehen für x86, x86_64 und PPC zum Download bereit. Die PPC-Variante wurde von Fedora Unity jedoch nicht getestet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. bei Caseking kaufen

rübezahl 23. Feb 2009

also ich habe noch nicht wirklich erfahrungen mit fedora gemacht. die live-version kann...

uk (Golem.de) 23. Feb 2009

Bash-Thread = Closed

RunningTux 18. Feb 2009

...sagte sich der RunningTux und schmiss seine openSUSE 11.1 an.

funkymonkey 18. Feb 2009

und weil isos böse sind und von bösen raubmordkopierterroristenschändern geladen werden^^

tonerde 18. Feb 2009

... unter anderem dass die installation bei bestimmten SCSI, SATA und RAID Controllern...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /