Abo
  • Services:
Anzeige

AGB: Facebook geht auf Proteste ein

Nutzungsbedingungen wieder auf dem alten Stand

Nach den Protesten gegen die überarbeiteten Nutzungsbedingungen ist Facebook zu deren alter Version zurückgekehrt. Facebook-Chef Mark Zuckerberg kündigte eine vollständige Überarbeitung der AGB an und lädt Nutzer ein, sich daran zu beteiligen.

Facebook ist auf die massiven Proteste gegen die Änderungen der Nutzungsbedingungen eingegangen. "Wir haben die Nutzungsbedingungen auf den Stand von vor dem 4. Februar geändert, was die meisten Nutzer von uns verlangt haben und was uns Experten von außen, die wir gefragt haben, empfohlen haben", schrieb Facebook-Chef Mark Zuckerberg in der Nacht zu Mittwoch (mitteleuropäischer Zeit) im Unternehmensblog.

Anzeige

Zuckerberg kündigte zudem eine vollständige Überarbeitung der AGB an. Diese seien "nicht nur einfach ein Dokument, das unsere Rechte schützt; es ist das Dokument, das regelt, wie Menschen auf der ganzen Welt das Angebot nutzen." Die nächste Version werde eine "umfangreiche Überarbeitung dessen, was wir jetzt haben". Sie werde die von Zuckerberg beschriebenen Prinzipien, wie Nutzer Informationen tauschen und schützen können, widerspiegeln. Sie werde aber auch "in einer klaren Sprache verfasst sein, die jeder verstehen kann".

Abschließend lud Zuckerberg die Facebook-Nutzer ein, sich an der Überarbeitung zu beteiligen. Facebook hat eigens die Gruppe Facebook Bill of Rights and Responsibilities eingerichtet, in der Nutzer Fragen stellen und Vorschläge machen können. "Ich freue mich darauf, eure Beiträge zu lesen", so Zuckerberg.


eye home zur Startseite
Namensindschall... 18. Feb 2009

Vor allem nach dem StudiVZ/meinVZ schon den gleichen Senf (in anderer Form, aber auch in...

Frickeln ade 18. Feb 2009

ganz einfach: beim abmelden meines accounts werde ich gefragt, ob meine mails, bilder...

Hälghe 18. Feb 2009

Fein. Hier, ein Leckerlie.


Ralphs Piratenblog / 19. Feb 2009

Heinkas News / 18. Feb 2009

Zoff bei Facebook

hep-cat.de / 18. Feb 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  4. AEVI International GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  2. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  4. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  5. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel