Abo
  • Services:

GTX-295 wird leiser - dank Wasserkühlung

Grafikkarte von BFG mit Halbzoll-Anschlüssen

Von BFG kommt die erste Version der Geforce GTX-295 mit Anschlüssen für eine Wasserkühlung. Ab Werk übertaktet ist die Grafikkarte nicht, sie arbeitet prinzipbedingt aber deutlich leiser als luftgekühlte Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidias Geforce GTX-295 mit zwei Grafikprozessoren ist zwar die schnellste Spielegrafikkarte für einen Steckplatz, bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 289 Watt (TDP) aber auch eine der lautesten. Schon ohne 3D-Last ist der Lüfter im Referenzdesign der Karte - andere Ausführungen sind bisher nicht erschienen - auch bei geschlossenen PCs deutlich wahrnehmbar.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg bei München

BFG GTX-295 H20
BFG GTX-295 H20
Fast 300 Watt Wärmeleistung lassen sich aber kaum mit Passivkühlung abführen, so dass BFG bei der "GTX 295 H2O" den Kühlblock zwischen den beiden Platinen durch ein Element mit Anschlüssen für eine Wasserkühlung ersetzt hat. Schläuche mit Durchmessern von einem halben oder drei Achtel Zoll passen daran, Letztere über mitgelieferte Adapter.

Laut Angaben des Herstellers soll sich so die Temperatur der GPUs um 44 Grad senken lassen. Dennoch hat BFG die Grafikprozessoren nicht übertaktet, laut Datenblatt arbeiten die Kerne selbst mit 576 MHz, die Shader-Einheiten bei 1.242 MHz und der Speicher mit effektiv 1.998 MHz.

Links die Lufteinlässe des Standardmodells
Links die Lufteinlässe des Standardmodells
Bei der Konstruktion der Karte wurden offenbar nur der Kühlblock ersetzt sowie das Gehäuse der Referenz-GTX-295 weggelassen. Die Platinen weisen noch die Aussparungen auf, durch welche das Standardmodell Luft ansaugt.

Die Karte soll bereits an die Händler geliefert werden, einen Preis nannte BFG noch nicht. Auch in Preisvergleichen taucht sie noch nicht auf, was jedoch nicht viel zu bedeuten hat: Auch die GTX-295 mit Luftkühlung ist seit ihrer Vorstellung so knapp, dass viele Händler sie nur noch listen, sobald eine Lieferung eingetroffen ist.

Unbestätigten Angaben zufolge wollen demnächst auch Zotac und EVGA GTX-295-Karten mit Wasserkühlung vorstellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. bei Alternate kaufen
  4. 449€

amp amp nico 18. Aug 2010

Also ich muß auf jeden Fall weniger Heizen, seit hier zwei Computer im Wohnzimmer laufen.

amp amp nico 18. Aug 2010

Voodoo2 ftw! Nur das VGA-Loopkabel hat genervt. Meine 8800GTS 640 kommt übrigens mit...

nate 18. Feb 2009

Na, du weißt doch: Wie die Nase des Mannes, ... ;)

Heitmanns Sohn 18. Feb 2009

wir haben hier zuhause nur eine Sorte Pudding: Griespudding. Ich bin ja damit quasi...

Coldzero 18. Feb 2009

hat seine eigene hardware weil sie anderes nicht wollen ^^ für den apfel zahlst du ja...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /