• IT-Karriere:
  • Services:

LG will MIDs mit Intels Moorestown bauen

Erste Geräte sollen 2010 auf den Markt kommen

Intel hat mit LG einen Partner gefunden, der sogenannte Mobile Internet Devices (MIDs) auf Basis von Intels Moorestown-Plattform baut. Die Geräte sollen allerdings nicht nur zum mobilen Surfen geeignet sein, es soll mit ihnen auch telefoniert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

LG soll als einer der ersten Hersteller Geräte auf Basis der nächsten Generation von Intels MID-Plattform mit Codenamen Moorestown auf den Markt bringen. Als Betriebssystem kommt Intels Linux-Distribution Moblin v2.0 zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Moorestown besteht aus einem SOC (System on a Chip) mit Codenamen "Lincroft" und einem I/O-Hub mit Codenamen "Langwell". Das SOC vereint einen in 45-Nanometer-Technik gefertigten Prozessor - Gerüchten zufolge mit einem oder zwei Kernen -, Grafikchip, Speichercontroller für DDR3 sowie Videoencoder und -decoder auf einem Chip. Langwell unterstützt diverse I/O-Ports zur Verbindung mit drahtlosen Netzen, Speichersystemen und Displaykomponenten.

Der Stromverbrauch entsprechender Geräte soll deutlich geringer ausfallen als bei der aktuellen Generation: Dabei geht es vor allem um den Verbrauch im Idle-Modus, den Intel im Vergleich zur ersten MID-Generation mit Atom-Prozessoren um mehr als 90 Prozent senken will.

Ericsson soll LGs MIDs mit UMTS ausstatten. Intel hat MIDs auf Basis von Moorestown für 2010 in Aussicht gestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Huawei MateBook D 14 WAQ9BR 14 Zoll IPS, Ryzen 5 3500U für 630,50€, Huawei MateBook D 15...
  2. 548,43€ (mit Rabattcode ""NBBHUAWEIWEEK" - Bestpreis!)
  3. (heutige Tagesangebote: u. a. Huawei MateBook D 13 + Huawei Freebuds 3 für 876,34€, Xiaomi Mi...

ddk 17. Feb 2009

Haha, ich habe tatsächlich "Langweil" gelesen :) Ob der Name gut gewählt ist?


Folgen Sie uns
       


Baldurs Gate 3 - Spieleszenen

Endlich: Es geht weiter! In Baldur's Gate 3 sind Spieler erneut im Rollenspieluniversum von Dungeons & Dragons unterwegs, um gemeinsam mit Begleitern spannende Abenteuer in einer wunderschönen Fantasywelt zu erleben.

Baldurs Gate 3 - Spieleszenen Video aufrufen
Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

    •  /