• IT-Karriere:
  • Services:

NetBSD soll auf den Desktop

Projekt will Installation vereinfachen

Ein neues Projekt will es einfacher machen, NetBSD auf Desktopcomputern einzurichten. Vor allem die Zeit, um ein Desktopsystem einzurichten, wollen die Beteiligten reduzieren und suchen dafür noch nach Hilfe.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der erste Eindruck, den Nutzer von NetBSD erhalten, sei nicht gerade gut, schreiben Andrew Doran und Jared D. McNeill in ihrer Projektankündigung. Dies mache sich besonders bemerkbar, wenn Nutzer von Windows, Mac oder Linux kämen. Der Installer stelle zu viele detaillierte Fragen und sei nicht intuitiv zu bedienen. Habe ein neuer Nutzer sich zur Installation durchgerungen, so erhalte er nur eine Textkonsole und eine Menge nützlicher, aber ungewohnter Werkzeuge.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Erfahrene Nutzer könnten dann beginnen, ihre Desktopumgebung einzurichten und typische Anwendungen wie einen Webbrowser und eine Textverarbeitung zu installieren. Aber: Dafür müssten mehrere Stunden Arbeit investiert werden, so Doran und McNeill. Daher wollen sie sich dieses Problems annehmen. Ihr Ziel: NetBSD soll sich auf einem modernen x86-Computer in weniger als 15 Minuten installieren lassen und dabei nicht zu viele Fragen stellen.

Die beiden haben ein Wiki und eine Mailingliste eingerichtet und suchen noch nach helfenden Händen. Im Wiki listen sie auch nähere Details auf. So wollen sie beispielsweise ein Desktoppaket erstellen, das Gnome als Oberfläche sowie verschiedene Anwendungen installiert. Dazu zählen Firefox, Gimp, Pidgin und Wine. Auch gängige Schriftarten sollen so direkt eingerichtet werden. Später wollen sie sich Themen wie der Energieverwaltung und der Netzwerkeinrichtung über GUI-Werkzeuge widmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  3. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...

Der Kaiser! 23. Feb 2009

Und was soll mir das jetzt sagen?

Daniel... 23. Feb 2009

Nein, am besten wärs das OS würde direkt ins YouTub booten. Bloß kein Text. Den könnte...

Hirnlose... 23. Feb 2009

NetBSD läuft hier seit bald einem Jahrzehnt auf dem Desktop. Ist sicher nichts für...

Der Kaiser! 23. Feb 2009

PC-BSD http://www.pcbsd.org/ DesktopBSD http://desktopbsd.net/

Der Kaiser! 23. Feb 2009

Tja. Bei mir hängt sich die CD beim Boot auf: Kernel-Trap. Auch kacke: Für die...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
    •  /