Neuer Qualitätsmaßstab für Projektoren

Farblichtleistung als Anhaltspunkt für die Farbqualität

Projektoren nur nach ihrer Helligkeit und dem Kontrastverhältnis zu beurteilen, reicht nicht aus, um die Bildqualität anhand von Messwerten einzuordnen. Mit der Farblichtleistung soll ein Kaufkriterium dazukommen, um die Qualität eines Projektors zu beurteilen.

Artikel veröffentlicht am ,

Farblichtleistung
Farblichtleistung
Für LCD-Projektoren wollen mehrere Hersteller künftig die Farblichtleistung (Colour Light Output, CLO) als Maßeinheit einführen. Die Weißlichtleistung, die in ANSI-Lumen angegeben wird, verführt die Projektorhersteller zu Tricks, die zulasten der Farbintensität gehen. Die Folge sind flaue und sehr helle Bilder: Nichts, was man sich für das Heimkino wünscht.

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Consultant - Tarifdatenarchitekt und ÖPNV-Vertriebssysteme (m/w/d)
    Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. Cloud Architect (m/w/d)
    RWE AG, Essen
Detailsuche

Farblichtleistung Messmatrix
Farblichtleistung Messmatrix
Mit der Farblichtleistung wird die Intensität der einzelnen farbigen Lichtanteile eines projizierten Bildes gemessen. Um sie zu messen, wird in einer Dunkelkammer auf die Leinwand eine Farbmatrix projiziert. Sie besteht aus dreimal neun Farbfeldern. Sie werden mit einem Spektrometer vermessen. Das Ergebnis sind die Helligkeiten der einzelnen Farbfelder. Summiert ergeben sie einen Wert, die Farblichtleistung. Ihre physikalische Einheit sind Lumen. Weichen Farblichtleistung und Helligkeit voneinander ab, werden Bilder tendenziell nicht farbgetreu abgebildet.

Die Farblichtleistung soll künftig auch als IEC/ISO-Standard branchenweit definiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  2. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  3. Clop: Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk
    Clop
    Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk

    Eine Ransomwaregruppe hat sich nach einem Hack eines Wasserversorgungsunternehmens in Großbritannien offenbar vertan und ein anderes Werk erpresst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /