• IT-Karriere:
  • Services:

Freescale entwickelt Chip für Gleichstromverstärkung

Schaltkreis wandelt Niedrigspannung in Spannung für Ladegeräte

Der Chiphersteller Freescale hat auf der Applied Power Electronics Conference and Exposition (APEC) einen integrierten Schaltkreis für die Spannungsverstärkung von Gleichstrom vorgestellt. Der Chip verstärkt Gleichstrom mit niedriger Spannunge aus einer Solarzelle so, dass die Spannungen groß genug sind, um damit beispielsweise den Akku für ein Mobiltelefon zu laden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Besondere am neuen Konverter von Freescale ist, dass er mit einer Spannung von nur 0,3 Volt auskommt und diese in eine Spannung von 4 Volt wandelt. Dieses Maß an Verstärkung sei einzigartig, sagte Freescales Vizechef Arman Naghavi.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. IAV GmbH, München

Normalerweise brauchen Schaltkreise eine Ausgangsspannung von 0,7 Volt. Diese Bedingung schränke die Möglichkeiten, mobile Geräte mit Solarzellen oder anderen Arten des Energy-Harvesting auszurüsten, ein. Eine Solarzelle liefert meist knapp 0,5 Volt. Um die nötige Spannung zu liefern, müssen mehrere Zellen gebündelt werden.

 

Die von Freescale entwickelte SMARTMOS-Technik soll es jedoch ermöglichen, mit der von einer einzigen Solarzelle gelieferten elektrischen Energie einen handelsüblichen Lithium-Ionen-Akku zu laden. Die Effizienz der Technik soll bei über 80 Prozent liegen.

Als Anwendungsgebiete sieht Freescale mobile Endgeräte we Notebook und Mobiltelefone, aber auch solarbetriebene Akkuladegeräte oder Verkehrsampeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

hui 23. Nov 2009

das Teil ist vermutlich ein einfacher Schaltregler, der dank der SMARTMOS-Technik eben...

IhrName9999 13. Jul 2009

also wir fassen mal zusammen und korrigieren auch gleich: 1) CamelCase funktioniert in...

IhrName9999 10. Jul 2009

Wo haste den Unsinn her? Batterieldaezeiten zu errechnen ist nicht trivial und erfordert...

Replay 17. Feb 2009

Li-XX-Batterien haben keinen Memoryeffekt. Diese Batterien verkraften etwa 300 bis 700...

:-) 17. Feb 2009

Wenn so ein Chip ohne weitere äußere Beschaltung auskäme, warum hat er dann 68...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /