Abo
  • Services:
Anzeige

HTC Touch Diamond2 mit größerem Display

Windows-Mobile-Smartphone mit besser integriertem TouchFLO 3D

HTC hat sein Smartphone Touch Diamond weiterentwickelt und stellte auf dem Mobile World Congress einen Nachfolger vor. Das Touch Diamond2 läuft wie sein Vorgänger unter Windows Mobile, verfügt aber über ein größeres Display.

HTC Touch Diamond2
HTC Touch Diamond2
Das Windows-Mobile-Smartphone HTC Touch Diamond2 wartet mit einem 3,2 Zoll großen Display auf, das eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln erreicht. Es ist kompakt gehalten und nur 13,7 mm dick. Die neue Zoom Bar soll für schnelleres Zoomen in Webseiten, E-Mails und Fotos sorgen.

Anzeige

Technisch ähnelt das Gerät dem zugleich vorgestellten Touch Pro2. In beiden kommt Qualcomms MSM7200A mit 528 MHz zum Einsatz, dem 512 MByte ROM und 288 MByte RAM zur Seite stehen. Die Quadband-Geräte unterstützen UMTS mit HSDPA mit 7,2 MBit/s und HSUPA mit 2 MBit/s, verfügen über eine integrierte GPS-Antenne und beherrschen WLAN nach 802.11b/g sowie Bluetooth 2.0. HTC hat zudem eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut.

HTC Touch Diamond2
HTC Touch Diamond2
Deutliche Unterschiede gibt es bei der Akkulaufzeit: Das Touch Diamond2 verfügt über einen kleineren Akku mit nur 1.100 mAh und soll damit eine Gesprächszeit von 340 (GSM) beziehungsweise 300 Minuten (UMTS) erreichen. Die Stand-by-Zeit gibt HTC mit 500 Stunden für UMTS und 360 Stunden im GSM-Betrieb an.

Wie das Touch Pro2 kommt auch das Touch Diamon2 mit HTCs 3D-Interface TouchFLO 3D daher, das nun stärker in Windows Mobile 6.1 integriert ist. Die neue Bedienoberfläche soll wichtige Informationen an die Oberfläche spülen und einen schnellen Zugang zu Personen, Nachrichten, Fotos, Musik und Wetter bieten, so HTC. Zudem sollen vergrößerte Berührungspunkte die Bedienung mit dem Finger erleichtern.

Menschen stellt HTC bei seinem neuen Bedienkonzept in den Mittelpunkt und zeigt die ganze Kommunikation mit einer Person auf einen Blick, unabhängig davon, ob diese per Telefonie, SMS oder E-Mail abgewickelt wurde. HTC Push Internet soll zudem schnellen Zugriff auf die am häufigsten genutzten Websites bieten.

Das HTC Touch Diamond2 soll noch Anfang 2009 auf den Markt kommen, einen Preis nannte HTC nicht. Der Vorgänger ist für rund 380 Euro ohne Vertrag zu haben.


eye home zur Startseite
Svenf83 14. Apr 2009

Hier wird es im Video erklärt: http://www.youtube.com/watch?v=Y5d6DEENOIk Du kannst...

bb 03. Apr 2009

kommt aus taiwan....warum meinen alles das es aus korea kommt?

Bingyi 03. Apr 2009

nur mal so nebenbei: htc ist nicht koreanisch sondern aus taiwan.....bitte nicht mit...

Hans die Wurst 18. Feb 2009

Was, häh? Welchen Vorgänger? Ich sprech von dem Hundsmisserablen HTC Touch HD, bei dem...

dersichdenwolft... 18. Feb 2009

Dann solltest du als erstes lernen zu lesen, den Teil mit "Den Teil denke ich mir jetzt...


Lexxy´s Welt / 26. Jan 2010

Das HTC Touch Diamond 2

geizhandy.de - Dein Mobilfunkportal / 23. Feb 2009

HTC Touch Diamond2 Handy



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Klingt wie die glaeserne Fabrik in Dresden

    katze_sonne | 17:34

  2. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    neocron | 17:34

  3. Re: Die schönere Gewitter Frage wäre:

    KingTobi | 17:32

  4. Re: Auch das ist eher eine Sache für Nerds

    gaym0r | 17:29

  5. Re: Welches Portal hat Apple denn?

    nekronomekron | 17:21


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel