Abo
  • Services:

HTC Touch Pro2 mit neuem Bedienkonzept

Neuauflage von HTCs Smartphone mit QWERTZ-Tastatur

HTC wartet auf dem Mobile World Congress in Barcelona unter anderem mit dem HTC Touch Pro2 auf. Das Windows-Mobile-Geräte nutzt HTCs 3D-Interface TouchFLO 3D, das nun stärker in Windows Mobile 6.1 integriert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

HTC Touch Pro2
HTC Touch Pro2
Das Smartphone HTC Touch Pro2 verfügt über ein 3,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln sowie eine ausschiebbare QWERTZ-Tastatur. Als Prozessor kommt Qualcomms MSM7200A mit 528 MHz zum Einsatz, dem 512 MByte ROM und 288 MByte RAM zur Seite stehen. Der Speicher kann darüber hinaus mit microSD-Karten erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Das Quadband-Gerät unterstützt UMTS mit HSDPA mit 7,2 MBit/s und HSUPA mit 2 MBit/s, verfügt über eine integrierte GPS-Antenne und beherrscht WLAN nach 802.11b/g sowie Bluetooth 2.0.

Im Vergleich zum Vorgänger will HTC die Akkulaufzeit verbessert haben und gibt eine Gesprächszeit von 419 (GSM) beziehungsweise 270 Minuten (UMTS) an. Die Stand-by-Zeit soll bei knapp 19 Stunden (UMTS) beziehungsweise 14,5 Stunden (GSM) liegen. Bei Videotelefonaten ist bereits nach 2,5 Stunden Schluss.

 

HTC Touch Pro2
HTC Touch Pro2
Die neue Bedienoberfläche des Touch Pro2 soll wichtige Informationen an die Oberfläche spülen und einen schnellen Zugang zu Personen, Nachrichten, Fotos, Musik und Wetter bieten, so HTC. Zudem sollen vergrößerte Berührungspunkte die Bedienung mit dem Finger erleichtern.

Menschen stellt HTC bei seinem neuen Bedienkonzept in den Mittelpunkt und zeigt die ganze Kommunikation mit einer Person auf einen Blick, unabhängig davon, ob diese per Telefonie, SMS oder E-Mail abgewickelt wurde. HTC Push Internet soll zudem schnellen Zugriff auf die am häufigsten genutzten Websites bieten.

Der Wechsel zwischen E-Mail, Sprachtelefonie und Telefonkonferenzen soll nahtlos möglich sein, was HTC als Straight Talk bezeichnet. Die Technik umfasst auch eine hochwertige Freisprecheinrichtung mit asymmetrischen Lautsprechern, Geräuschunterdrückung und Full-Duplex-Unterstützung.

Das Touch Pro2 soll im Sommer 2009 auf den Markt kommen. Eine Preisangabe machte HTC noch nicht, der Preis dürfte aber im Bereich des Vorgängers liegen, der ohne Vertrag ab circa 500 Euro zu haben ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,12€
  2. 4,99€
  3. 4,67€
  4. 4,99€

bwn97 14. Mai 2009

Na das Design ist aber von HTC schon beim HTC Tytn2 so gewesen. Da hat sicher eher Nokia...

HTC-User 19. Feb 2009

Du solltest vielleicht mal ein ROM-Update fahren,,,,, seit dem Radio-Rom 1.02.25.28 ist...

Andreas Heitmann 16. Feb 2009

Und wir wissen doch, dass die vom Hersteller angegebenen Zeiten etwas arg geschönt sind...

blubbber 16. Feb 2009

mein 5 Monate altes HTC Touch Pro hält im Standby 14 Tage. Mit e-plus/UMTS. So what?!

blubbber 16. Feb 2009

Ah Golem, Golem, Golem: Das Gerät kommt mit 512MB Flashspeicher, hat theoretisch 288MB...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
Cascade Lake AP/SP
Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
Von Marc Sauter

  1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
  2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
  3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    •  /