Abo
  • IT-Karriere:

Erste Version der Linux-Tools für Eclipse

Werkzeugsammlung für Entwickler

Das Eclipse-on-Linux-Projekt hat eine erste Version seiner Werkzeugsammlung veröffentlicht. Das Eclipse-Projekt soll Linux-Entwicklern die Arbeit erleichtern und enthält dafür unter anderem eine einfache Möglichkeit, um RPM-Pakete zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Version 0.1.0 der Linux-Tools integriert die GNU Autotools in die freie Entwicklungsumgebung. Programmierer können die Configure-Skripts in einem extra dafür vorgesehenen Editor nutzen, der Syntaxhervorhebungen bietet und Makros zur Autovervollständigung nutzt. Auch Changelog-Dateien lassen sich mit den Linux-Tools automatisch erstellen. Die Software durchsucht dafür C-, C++- und Java-Quelldateien.

Ein Assistent hilft ferner dabei, Eclipse-Plug-ins als RPM zu verpacken. Zusätzlich gibt es einen RPM-Spec-Editor. Ein Systemtap-Editor und Valgrind zum Profiling gehören ebenfalls zu der Werkzeugsammlung. Da es sich noch um die Version 0.1.0 handelt, warnen die Entwickler vor möglichen Fehlern. Auf Basis der Rückmeldungen über diese Version soll dann die Version 0.2.0 entstehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 33,95€
  3. 1,19€
  4. (-88%) 3,50€

IhrName99999 25. Feb 2009

Aha ... Spielzeugformat also. Und deine Religon wäre dann auch "Industriestandard...

näää 17. Feb 2009

lieber unterstützung für cbp dateien.


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
      Mobilfunktarife fürs IoT
      Die Dinge ins Internet bringen

      Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
      Von Jan Raehm

      1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
      2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
      3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

        •  /