Archos will weitere Netbooks anbieten

Kooperation mit Intel angekündigt

Archos wird im Laufe des Jahres 2009 zwei neue Mini-Notebooks auf den Markt bringen. Das Archos 10s soll besonders dünn und außerdem mit einem UMTS-Modem ausgestattet sein. Ein weiteres Modell wird ein Mini-Tablet-PC sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit zwei Mini-Notebooks will Archos im Jahr 2009 im Netbook-Markt mitmischen. Das Archos 10s soll ein besonders leichter und dünner Vertreter werden. Die Höhe des Netbooks soll 20 mm betragen. Außerdem wird das 10s laut Archos mit einem UMTS-Modem ausgestattet. Windows XP Home soll auf einer 160-GByte-Festplatte installiert werden. Für den Betrieb werden 1 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  2. Informatiker/ICT-Techniker (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
Detailsuche

Das zweite Modell ist ein Mini-Tablet-PC, der besonders leicht sein soll. Das Gewicht gibt Archos mit 800 Gramm an. Außerdem soll das Gerät mit 17 mm nochmals dünner als das Archos 10s werden. Das 9-Zoll-Notebook wird mit virtueller Tastatur und Handschrifterkennung arbeiten, eine herkömmliche Tastatur und ein Trackstick fehlen. Da Archos für den Mini-Tablet-PC eine Handschrifterkennung ankündigt, fällt die besonders günstige und an Bedingungen geknüpfte ULCPC-Lizenz von Windows XP Home als Kandidat für das Betriebssystem bei diesem Modell weg.

Im Mini-Tablet-PC will Archos die Atom-CPUs der Z5-Serie nutzen.

Bilder oder gar Preise gibt es zu den beiden Netbooks noch nicht. Das Archos 10s soll im April 2009 erscheinen. Der bisher namenlose Mini-Tablet-PC soll erst im dritten Quartal des Jahres 2009 auf den Markt kommen.

Archos will auch weiterhin im Markt der Mini-Notebooks mitmischen und kündigte schon einmal an, mit Intel zu kooperieren. Ab 2010 sollen die eigenen Netbooks auf die neue Moorestown-Plattform setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

fokka 16. Feb 2009

also ich bin zufrieden mit meinem ;)

Stallard Richmann 16. Feb 2009

Wenn ich mir das Netbook angebt angucke, dann sind Linux-Netbooks inzwischen die...

dgdg 16. Feb 2009

Und was wenn ich MacOSX, AmigaOS oder Windows98SE auf dem Ding haben will? :) Ausser XP...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /